Informationen zur Wahl der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft 2017

Allgemeine Informationen zur ÖH-Wahl an der TU Wien

Von 16. bis 18. Mai 2017 finden wieder ÖH-Wahlen statt! Bei diesen dürfen Studierende wählen, die bis spätestens 28. März dieses Semesters inskribiert/fortgemeldet sind. Auch Studierende, die an der TU Wien auf Auslandssemester sind dürfen wählen. Solltest du zum Wahlzeitpunkt nicht an deiner Hochschule sein gibt es dieses Jahr auch wieder die Möglichkeit der Stimmabgabe via Briefwahl.
Du wählst:
- Bis zu drei oder fünf Personen für deine Studienrichtung/en
- Eine Liste für die Universitätsvertretung
- Eine Liste für die Bundesvertretung

Auf dieser Seite erhältst du alle Informationen die du zur ÖH-Wahl benötigst.

NEWS und Wahlmotivation

Warum soll ich wählen?

Die Wahlbeteiligung bei den ÖH-Wahlen 2015 war mit rund 31% sehr niedrig. Nicht zu wählen bedeutet, dass die HTU Wien weniger Rückhalt hat und schwächt somit die Verhandlungsposition, weil jede Stimme zählt und die HTU bzw. die ÖH so gestärkt für deine Interessen kämpfen kann.

Struktur der Studierendenvertretung in Österreich

Die Österreichische Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft besteht aus vier Ebenen, die jeweils die Interessen der Studierenden in ihrem Aufgabenbereich vertreten. Eine Präsentation dazu findest du auch unter DieHTU.

Studienvertretung (Fachschaft)

Die Aufgabe der Studienvertretungen liegt bei der Interessensvertretung im Studienfach. Die StudienvertreterInnen entsenden Personen in Studienkommissionen, dort wo Studienpläne erstellt werden, und treten mit Lehrenden in Kontakt, um den Studienalltag zu verbessern. Weiters sind die Studienvertretungen erste Anlaufstelle für studienspezifische Anliegen. Die Studienvertretung wird direkt gewählt. Es dürfen je nach Studierendenzahl 3 oder 5 Personen gewählt werden, also es dürfen auch bis zu 3 oder 5 Kreuze am Wahlzettel gemacht werden. Momentan ist es noch nicht sicher, ob es an der TU eine Studienvertretung mit nur drei Mandaten gibt, bei der letzten Wahl war es nur die Studienvertretung Vermessung und Geoinformation. Genaue Informationen folgen noch.

Fakultätsvertretung

Die Fakultätsvertretung vertritt die Interessen der Studierenden gegenüber der zugehörigen Fakultät. Sie entsendet in Fakultätsräte (Beratendes Gremium für den Dekan oder die Dekanin), Berufungs- und Habilitationskommissionen (wo neue ProfessorInnen berufen bzw. Lehrbefugnisse verliehen werden). An der TU Wien sind die Fakultätsvertretungen sehr stark mit den Studienvertretungen verwachsen und bilden gemeinsam die Fachschaften. Die Fakultätsvertretung wird von den gewählten StudienvertreterInnen beschickt. Wieviele Personen das sind hängt von der Größe der Fakultät ab.

Universitätsvertretung

Die Universitätsvertretung vertritt alle Studierenden der Universität. Sie ist in Referate gegliedert, die sich um die themenspezifischen Anliegen der Studierenden kümmern. Weiters ist die Universitätsvertretung die Ebene, die in den Senat entsendet und die Interessen der Studierenden gegenüber dem Rektorat vertritt. Die Universitätsvertretung wird direkt gewählt. Es schließen sich Gruppen von Studierenden zusammen und kandidieren als Liste. Nach dem Wahlergebnis werden die Mandate der Universitätsvertretung auf die Listen aufgeteilt. Momentan gibt es 19 Mandate.

Gemeinsam bilden Studienvertretungen, Fakultätsvertretungen und die Universitätsvertretung die Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der TU Wien (HTU) und ist somit die Vertretung aller Studierenden an der TU Wien.

Bundesvertretung (BV)

Die Bundesvertretung stellt die Interessensvertretung aller Studierenden an Österreichs Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen, Privatuniversitäten und Universitäten dar. Sie führt Gespräche mit den Bundesministerien, initiiert österreichweite Kampagnen und bietet diverse Serviceleistungen. Auch die Bundesvertretung ist in Referate gegliedert, denen verschiedene Themen zugeordnet sind. Die Bundesvertretung wird durch eine Direktwahl in Form einer Listenwahl gewählt.

Organigramm

Wahlorganigramm2015_klein.jpg"

Wahlkommission

Die Wahlkommission ist dafür zuständig die ÖH-Wahlen durchzuführen. Die Wahlkommission hat eine eigene Homepage.

Kandidatinnen und Kandidaten für die Studienvertretungen:

Pro Studienvertretung dürfen bis zu 5 Personen gewählt, also auch bis zu 5 Kreuze gemacht werden. Wie viele Mandate zu vergeben sind (also wie viele Personen du wählen kannst), welche Studienrichtungen die jeweilige Studienvertretung wählen dürfen findest du hier (Die KandidatInnen folgen in Kürze
Topic revision: r2 - 01 Mar 2017 - 19:06:54 - AbdEl
 
Sekretariat der HTU
E-Mail: sekretariat@htu.at
Telefon: +43 1 58801 49501
Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Abd El Hamid LASHIN)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at