ÖH-Wahl 2009

Wahl-Ergebnisse

Von 26. – 28.5. fanden österreichweit ÖH-Wahlen statt.

Die Wahlbeteiligung lag heuer an der TU Wien bei 24,92%. Stimmenstärkste Fraktion mit 52,78% war auch heuer wieder die Fachschaftsliste, die damit 10 von 17 Mandaten in der Universitätsvertretung erhält.

Damit wären wir auch schon bei der ersten Neuerung in diesem Jahr. Letztes Jahr waren nämlich nur 15 Mandate zu vergeben. Die gesamte Verteilung der Mandate sowie die Stimmverteilung findet ihr im entsprechenden Diagramm auf der rechten Seite.

Die zweite wesentliche Neuerung ist, dass heuer zum ersten Mal auch Fachhochschulen (FHs) und Pädagogische Hochschulen (PHs) ihre Vertretung wählen konnten. Was FHs und PHs allerdings mit ihren Mandaten in der Bundesvertretung vorhaben, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht sicher, deshalb sind diese im Diagramm (ebenfalls rechts) extra aufgeführt.

Abgesehen von der Universitätsvertretung konnte auch die Vertretung der einzelnen Studienrichtungen gewählt werden. Eure zukünftigen Studienvertreterinnen und Studienvertreter findet ihr auf der letzten Seite dieser Ausgabe.

Geschichte der ÖH-Wahlen

Die ÖH gibt es in ihrer aktuellen Form seit 1945.

Von Anfang an wurde nach Listenwahlrecht gewählt. Während anfangs auch die Bundesvertretung direkt gewählt werden konnte, ist dies seit der Novelle des HochschülerInnenschaftsgesetzes 2004 nicht mehr möglich. Die BV-Mandatare werden nun entsprechend dem Wahlergebnis für die UV entsendet.

Begründet wurde das von ÖVP und FPÖ damit, dass das Interesse der Studierenden ohnehin nicht mehr so stark vorhanden sei. Das das zumindest teilweise richtig ist, sieht man an der stetig sinkenden Wahlbeteiligung. Gaben 1965 noch etwa 70% der Wahlberechtigten ihre Stimme ab, waren es heuer nur noch 25,7%, ein neuer Tiefpunkt in der Geschichte der ÖH-Wahlen.
Topic revision: r3 - 29 Mar 2011 - 21:00:05 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzende: Viktoria REITER)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at