All your page are belong to us
Damit es mal gesagt ist…

In dieser Ausgabe möchte ich mich mit einem klassischen Thema beschäftigen: Lesetipps. Ich werde wenig überraschend bei Fantasy-Literatur beginnen. Und zwar mit dem Newcomer Patrick Rothfuss, dessen erster Roman „The Name of the Wind“ enorme Anerkennung erzielte.

Ein sympathischer Hauptcharakter, der mit seinen Stärken und Schwächen zu überzeugen weiß, eine schlüssige Welt und eine ordentliche Prise Humor machen das Lesen zum Genuss. So zeigen die Jugendjahre des Helden einem gewissen Harry Potter, wo bei den Zauberschülern der Hammer hängt. Die Fortsetzung soll übrigens noch dieses Jahr erscheinen! Nicht vergessen darf man natürlich George R.R. Martins „Song of Ice and Fire“, das durch genialen Aufbau und mitreißende Charaktere überzeugt. Allerdings warten wir nun schon etliche Jahre auf den 5. Band… Meine derzeitige Lieblingsserie wiederum ist Steven Eriksons „Malazan Book of the Fallen“-Reihe. Und das nicht nur, weil der Nachschub hier besser funktioniert. Epische Charaktere, die trotz aller Macht in einer vielschichtigen und sinnvollen Handlung interagieren, eine Welt aus Graustufen und einige wirklich unvergessliche Persönlichkeiten machen diese Bücher für mich zur Lieblingslektüre. Sehr philosophische und gesellschaftskritische Science Fiction aus der ehemaligen Sowjetunion bietet Stanislaw Lem, dessen bekanntestes Werk „Solaris“ meiner Meinung nach aber auch sein uninteressantestes ist. Ich empfehle eher „Also sprach GOLEM“, „Sterntagebücher“ und „Kyberiade“. Weitaus klassischer ist der französische Philosoph Voltaire, federführend in der Aufklärung und ebenfalls gesellschaftskritisch und sehr sarkastisch. Zu den Highlights zählen Werke wie „Candide“ oder „Zadig“. Da es schon länger her ist, dass ich es im htu_info erwähnt habe, möchte ich zum Abschluss noch einmal auf das geniale “Guns, Germs & Steel” von Jared Diamond hinweisen, das viele Einsichten in die menschliche Geschichte bietet. Stay Epic!

Gilbert liest zu viel auf www.cracked.com
Topic revision: r2 - 29 Mar 2011 - 21:00:03 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Lukas BÜRSTMAYR)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at