Technische Physik

Unverkennbar an ihren eigenwilligen Dialekt, stammt Sabrina Mayr aus Südtirol.
Wenn sie gerade mal nicht in der Weltgeschichte herumkurvt, lungert sie mit besonderer Vorliebe in der Fachschaft herum. Außerdem lebt sie nach dem Lebensmotto: „A gefrorener Fruchtzwerg a day keeps the doctor away!“

Dominik Pichler, das Hasi, ist ein gemütliches Individuum mit Löffelohren.
Bazinga! Er ist meistens in den Fachschaftsräumlichkeiten anzutreffen und hilft dort bei all den Kleinigkeiten, die jeden Tag anfallen. Außerhalb der Uni hat(te) er noch ein Leben… doch das müsst ihr selbst herrausfinden smile

Angela Koffler hat ihr Bett selber gebaut, kann einen geraden Handstand machen, hat fette Giraffen am Kopf und voll schöne lange Haare.
Prinzipiell ist sie grundsätzlich und in absolut jeder Situation fröhlich und voll süß. Und sie findet 300 Zeichen viel zu wenig, um sich sinnvoll vorzustellen.

„Oft kommt man auch auf Umwegen ans Ziel“ dachte sich Oliver Futterknecht, als er im Alter von 27 Jahren noch das Studium der technischen Physik anging, vorher suchte er sein Glück in der Gastronomie. Als immer hilfsbereite und meistens auch gut gelaunte Person macht mit ihm sogar die trockenste Lernphase Spaß.

Seit kurzem Sachbearbeiterin beim Kulturreferat sucht Paula Hyksova nach bereichernder Konversation und glaubt dass durch reden Menschen zusammenkommen.
Sie liebt jeden engagierten und toleranten Menschen und arbeitet auch gerne mit Leuten die andere Interessen haben.
Topic revision: r1 - 17 May 2011 - 12:12:49 - MartinBorer
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzende: Viktoria REITER)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at