Vorsitzcorner
Routine

*Nachdem der Spekulatius in den Läden anfängt ranzig zu werden und die Lebkuchen schon austrocken, ist es wieder so weit, die Weihnachtszeit steht vor der Tür. *

Im Vorsitz merken wir davon noch nicht viel außer, dass einem immer mehr Weihnachtsbäume im Weg stehen und die Arbeitstreffen beginnen nach Zimt und Orangen zu riechen. Im Vorsitz hat sich seit der letzten Ausgabe des htu_info auch einiges getan, neben Besuchen von ausländischen Universitätsvertretungen und jeder Menge Terminen zur Koordination mit den Fachschaften, Referaten, der Universitätsleitung, der Bundesvertretung und den verschiedenen ServiceleisterInnen der TU ist inzwischen so etwas wie ein Alltag eingekehrt.

Es bleibt trotzdem spannend, da neben immer wiederkehrenden Aufgaben, dann doch immer wieder verschiedene einmalige Ereignisse dazu führen, dass die Arbeit im Vorsitz nicht eintönig wird. Ein fast schon einmaliges Ereignis war im Oktober die Inauguration (Amtsübergabe) von Rektorin Seidler. Alle die das nicht live erlebt haben, sind eingeladen Auszüge aus den Reden in diesem htu_info zu lesen, oder auch einmal auf (1) nachzuschauen um sich die Reden als Video mit ein paar Plätzchen zu Gemüte zu führen. Auch wurden in den ersten Universitätsvertretungssitzungen die Referentinnen der HTU-Referate (2) alle gewählt.

Was uns auch noch immer beschäftigt ist die Vollversammlung im Oktober, denn die finanzielle Situation der TU hat sich seit dem nicht gebessert und wir versuchen mit allen, die sich beteiligen möchten die Ausfinanzierung unserer Universität sicherzustellen. Dazu arbeiten wir zusammen mit dem Rektorat um gemeinsam zu einer Lösung zu kommen. Das mag von außen manchmal so aussehen, als ob gar nichts passieren würde, dem ist aber nicht so. Sowohl im Rektorat, als auch bei uns hat die Woche nur 168 Stunden, in denen auch noch schlafen, essen und zwischenmenschliche Interaktionen nachgekommen werden sollte. Wenn es sich ausgeht, wäre auch die eine Prüfung pro Semester echt schön. Sobald es etwas Konkretes, Greifbares, mit Konzept zum Thema Ausfinanzierung der TU gibt, werden wir auf jeden Fall auf euch zukommen, da wir euch brauchen, denn unsere Uni geht uns alle etwas an.

Um euch die Zeit ein wenig zu verkürzen schlagen wir euch auch ein kleines Spiel vor, wer es schafft am längsten nicht gewhamt (3) zu werden hat gewonnen. Einen kleinen Tipp haben wir auch noch, wenn Ihr glaubt, euch wächst alles über den Kopf und es geht nicht mehr einfach kurz zwei bis drei Minuten dieses GIF (4) anschauen und dann geht es wieder. Die Weihnachtszeit wird hoffentlich für euch und auch für uns eine schöne Unterbrechung des Studien- Arbeitsalltags werden und wir sehen uns dann wieder frisch und munter und hochmotiviert im neuen Jahr auf der TU wieder.

Ein schönes Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und viel Spaß beim Spielen wünschen euch

MOe, Tomsi, Klara und Schurl

1 http://www.tuwien.ac.at/dle/pr/publishing_av/nachschau/inauguration/
2 http://htu.at/Main/Referate
3 http://www.derflix.de/index.php?preselect=718
4 http://goo.gl/Z0OuM
Topic revision: r1 - 11 Dec 2011 - 22:40:05 - Main.MartinBorer
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzende: Viktoria REITER)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at