Freie Dienstnehmer und freie Dienstnehmerinnen

Was ist neu seit Jänner 2008?

Als freier Dienstnehmer und freie Dienstnehmerin war man bis vor kurzen nur Pensions- und Unfallversichert. Seit dem 01.01.2008 wurde der Schutz auf folgende Punkte erweitert:

Krankenversicherung (einschließlich Krankengeld und Wochengeld)

Neu beim Krankengeld ist, dass es ab dem viertem Tag der Arbeitsunfähigkeit von der Krankenkasse ausbezahlt wird. Für die ersten drei Tage der Krankheit haben freie Dienstnehmer und freie Dienstnehmerinnen nach wie vor einen Einkommensausfall, weil der Dienstgeber nach wie vor keine Entgeltfortzahlung – wie bei regulären Arbeitsverträgen verpflichtet ist – leisten muss. Für Schwangere freie Dienstnehmerinnen gibt es jetzt auch das Wochengeld.

Abfertigung

Der Arbeitgeber / die Arbeitgeberin ist verpflichtet für alle freien Dienstnehmer und freien Dienstnehmerinnen in die „Mitarbeiter-Vorsorgekasse“ einzuzahlen. Voraussetzung für die Auszahlung ist allerdings, dass in Summe mindestens 3 Einzahlungsjahre vorliegen (Beschäftigungszeiten bei verschiedenen Arbeitgebern werden zusammengezählt) und dass das Arbeitsverhältnis nicht durch Selbstkündigung beendet wurde. In den zuletzt genannten Fällen bleibt das geld auf dem Konto bis bei einer späteren Beendigung diese Kriterien erfüllt sind, maximal bis zum Zeitpunkt des Übertritts in die Pension.

Insolvenzentgeltversicherung

Freie Dienstnehmer und freie Dienstnehmerinnen sind bei Insolvenz des Arbeitsgebers / der Arbeitgeberin vor dem Verlust offener Lohnforderungen geschützt. Sie sind dadurch den Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen gleich gestellt. Zahlt ein Arbeitgeber das Entgelt wegen Zahlungsunfähigkeit nicht mehr aus, so können die offenen Ansprüche gegenüber dem Insolvenz-Entgeltsicherungsfonds geltend gemacht.

Arbeitslosenversicherung

Mitglied der Arbeiterkammer

Christina

Quelle: Arbeiterkammer Wien

Alle aktuellen Broschüren der Arbeitkammer: http://wien.arbeiterkammer.at/publikationen
Topic revision: r4 - 29 Mar 2011 - 21:00:02 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzende: Viktoria REITER)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at