• KHM-Ausstellung - presse Abteilung mal schreiben
  • Verlosungskarten + Bericht

Theater

HEISSHUNGER

Sie legt sich auf den medialen Wühltisch, um ihre abgehalfterte Karriere noch einmal aus dem „Off” zu kriegen. Für einen popeligen Kabelsender zieht sich der heruntergekommene Ex-Star, der heute höchstens noch als „Tatort”-Leiche besetzt wird, aus – die ehemalige Diva lässt sich 24 Stunden beim Leben zusehen.

Dolores Schmidinger spielt diese Susanne Steiner, die bei ihrer exhibitionistischen Gratwanderung von ihrem Producer ständig an ihre Grenzen getrieben wird. Und demonstriert dabei so schonungs-, wie hemmungslos, wie nahe Komik am tragischen Abgrund liegen kann.

Der Mann, der Schmidinger beim Zocken um die eigene Würde anpeitscht, ist der Journalist und langjährige ORF-Moderator Dieter Chmelar, der die Brutalität des TV-Geschäfts aus erster Hand kennt.

Ein wahnwitziges Katz- und Mausspiel im medialen Promi- und Pseudopromi-Irrsinn von „profil”-Journalistin und Polly-Adler-Kolumnistin Angelika Hager und dem langjährigen Chefredakteur des „Kurier”-Magazins „Freizeit” Michael Horowitz.

Premiere: 4. März 2008. Beginn jeweils um 20.00. Kartenpreise: ¤ 10, ¤ 20. Weitere Infos unter www.rabenhof.at

Austellung

ARCIMBOLDO

Gefeiert für seine verblüffenden Porträts, die aus Pflanzen, Früchten, Tieren, aber auch anorganischen Objekten wie z. B. Büchern komponiert sind, bleibt Arcimboldo (1526 – 1593), der Bekanntheit seines Namens zum Trotz, nach wie vor „geheimnisvoll“.

Neben der Tätigkeit als Porträtist von Mitgliedern der kaiserlichen Familie war er auch als Regisseur und Ausstatter höfischer Tourniere, Hochzeiten, Krönungen und anderer Feste tätig. Er entwarf Wappen und Wandteppiche, inszenierte Feste, kreierte Kostüme und beobachtete die Natur. Die Ausstellung möchte die eigenartige Verknüpfung von Natur, Wissenschaft und Kunst darlegen, die sich in seinem Werk manifestiert.

Kunsthistorisches Museum: Di-So 10-18 Uhr (Do bis 21 Uhr) Eintrittspreis: ¤ 7,50

Weitere Infos unter www.khm.at

Kulinarisches

KICHERERBSENCURRY für 4 Personen

Diesmal möchte ich eines meiner Lieblingsrezepte posten. Einfach, schnell und genial.

2 Zwiebeln 4 Knoblauchzehen 1 EL Butter od. Öl 1 TL Chilipulver 1 TL Salz 1 TL Kurkuma 1 TL Paprikapulver 1 EL gemahlener Kreuzkümmel 1 EL gemahlener Koriander 880 g Kichererbsen aus der Dose, abgetropft 440 g gehackte Tomaten aus der Dose, mit Saft 1 TL Garam masala

1. Zwiebeln klein schneiden, Knoblauch auspressen - beides im Topf anschwitzen, Gewürze (außer Garam masala) dazugeben, mit anbraten. 2. Kichererbsen und Tomaten dazugeben, bei schwacher Hitze und geschlossenem Topf 20 min garen. 3. Jetzt Garam masala einrühren und 10 min weiter garen. 4. Schmeckt am besten mit Weißbrot (Naanbrot).

-- Main.NiciW - 12 Feb 2008
Topic revision: r4 - 29 Mar 2011 - 21:00:04 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzende: Viktoria REITER)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at