MORE-Buddy

HTU-MORE Buddy Vor Ort unterstützen engagierte Studierende und Freiwillige die MORE-Studierenden beim maßgeschneiderten Spracherwerb in kleinen Gruppen und bei der Orientierung im Uni-Alltag.

Was mache ich als MORE-Buddy?

Für viele ist das Unisystem neu bzw. in dieser Form ungewohnt. Die MORE-Studierenden sind erst seit kürzerem in einem fremden Land, sprechen kaum Deutsch (dafür aber Englisch meistens sehr gut) und sind die Kultur hier nicht gewohnt. Zu den wichtigsten Aufgaben ist die Unterstützung beim Uni-Alltag. Dabei soll der Sprach- und Wissenserwerb eine primäre Rolle spielen. Zum Beispiel die Unterstützung beim Lernen, das unterstützen beim Knüpfen neuer sozialer Kontakte oder die erste Ansprechperson sein, spielen eine große Rolle beim Buddy-System. Natürlich steht es jedem Buddy frei wie viel Zeit sie oder er in die Betreuung investieren möchten

Sobald die genauen Aufgaben der MORE-Buddys festgelegt sind werden wir sie hier veröffentlichen.

Wer kann MORE-Buddy werden?

Jede Person die möchte, egal ob Studierende oder nicht. Fremdsprachen wie z.B. Arabisch, Farsi oder Urdu sind nicht erforderlich. Im Gegenteil der Dialog soll möglichst auf Deutsch sein um die neu erlernte Sprache bei den MORE-Studierenden zu festigen. Kenntnisse mit dem österreichischen Universitätssystem, der Uni-Struktur der TU sowie Fachkenntnisse für die jeweilige Studienrichtung sind sehr von Vorteil, aber kein muss.

Was kostet es mich MORE-Buddy zu sein?

Zeit, Zeit die du mit diesen Personen verbringst.

Ich hab noch Fragen.

Solltest du noch Fragen haben kannst du dich gerne an uns wenden.

Abd El Hamid LASHIN Anna Klampfer
HTU-Vorsitzteam HTU-Vorsitzteam
MORE-Buddy-System
Projektbetreuung von Studierendenseite
vorsitz@htu.at
+43 (0)1 58801 49507 +43 (0)1 58801 49504

Wie kann ich MORE-Buddy werden?

Zur Zeit gibt es eine Vorerfassung Interessierter TeilnehmerInnen. Sobald MORE-Studierende bei uns anfangen werden wir einen MORE-Buddy aus den Voranmeldungen suchen. Sobald wir eine passende Person gefunden haben, arrangieren wir ein Treffen mit beiden. So können sich beide mal sehen und kennen lernen.

Hierfür folgendes Formular verwenden oder auf diese Seite gehen:

Topic revision: r6 - 22 Oct 2015 - 10:44:31 - AbdEl
#Refugees

Aktionen

Informationen
  • Anmeldung

 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Abd El Hamid LASHIN)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at