Projektseite #refugees

Herzlich willkommen auf der Projektseite #refugees der HTU.

Aktuell laufende Projekte


News

Immer mehr Interesse an MORE

18.11.2015 20:45

Fast täglich werden Termine vereinbart, Beratungsgespräche geführt und Perspektiven und Hoffnungen geschaffen. Immer mehr Flüchtlinge, Organisationen und private Helferinnen und Helfer. Sie wollen mehr über MORE erfahren. Das Interesse an einem ordentlichen Studium ist da, aber die Hürden bis dahin sind groß. Angefangen bei der sprachlichen Barriere, über fehlende Dokumente bis hin zum Verlust der finanziellen Unterstützung bei Zulassung zum Vorstudienlehrgang. Jedes dieser Schicksale ist sehr bewegend, aber trotz allem ist der Wunsch nach Wissen und Bildung da.

Mit steigender Zahl an teilnehmenden Flüchtlingen steigt auch der bedarf an Unterstützung. Gemeinsam mit der TU wird momentan an einem interkulturellem Programm, welches den Austausch zwischen den doch verschiedenen Welten ermöglichen und erleichtern soll, gearbeitet. Ideen wie Silent University, Tandem-Unitage oder Besuch von Unterkünften warten auf ihre Umsetzung.


#Refugees - MORE-Buddy Wanted

13.10.2015 19:45

die Initiative MORE der uniko [www.more-uni.at][Projektseite] geht jetzt in die heiße Phase: Es melden sich bereits Interessentinnen und Interessenten. Für viele ist das Unisystem neu bzw. in dieser Form ungewohnt. Die zukünftigen MORE-Studierenden sind erst seit kurzem in einem fremden Land, sprechen kaum Deutsch (dafür aber Englisch meistens sehr gut) und sind die Kultur hier nicht gewohnt.

Neben der Bereitstellung von Lehrveranstaltungen die besucht werden können, bedarf es auch einer Unterstützung der zukünftigen MORE-Studierenden. Dafür wird ein eigenes Buddy-System eingerichtet. Zu den wichtigsten Aufgaben ist die Unterstützung beim Uni-Alltag. Dabei soll der Sprach- und Wissenserwerb eine primäre Rolle spielen. Die Unterstützung beim Lernen und das Unterstützen beim Knüpfen neuer sozialer Kontakte, sowie die Funktion als erste Ansprechperson spielen eine große Rolle beim Buddy-System. Natürlich steht es jedem Buddy frei, wie viel Zeit sie oder er in die Betreuung investieren möchten.

Jede Person die möchte, egal ob Studierende oder nicht, kann sich als Buddy melden. Fremdsprachen wie z.B. Arabisch, Farsi oder Urdu sind nicht erforderlich. Im Gegenteil der Dialog soll möglichst auf Deutsch sein, um die neu erlernte Sprache bei den MORE-Studierenden zu festigen. Kenntnisse über das österreichische Universitäts- und Bildungssystem, der Uni-Struktur der TU sowie Fachkenntnisse für die jeweilige Studienrichtung sind sehr von Vorteil, aber kein muss.

Zurzeit gibt es eine Vorerfassung interessierter TeilnehmerInnen. Sobald MORE-Studierende bei uns anfangen, werden wir einen MORE-Buddy aus den Voranmeldungen suchen. Wenn wir eine passende Person gefunden haben, arrangieren wir ein Treffen mit beiden. So können sich beide einmal treffen und kennen lernen.

Bei Interesse einfach das Anmeldeformular ausfüllen: http://goo.gl/forms/ONp3RH78cA


Spendenlager sortieren und aufräumen

07.10.2015 12:20

Liebe Helferinnen und Helfer,

in den letzten Tagen und Wochen sind sehr viele Spenden bei uns eingelangt. Diese müssen wir jetzt sortieren und verpacken damit sie für die nächste Aktion bereitstehen. Daher brauchen wir eure Hilfe. im Laufe der nächsten Woche wollen wir das Spendenlager aufräumen und sortieren. Dafür brauchen wir eure Hilfe. Bitte tragt euch ein wann ihr helfen wollt und könnt. Wir werden euch dann kontaktieren sobald wir einen dieser Termine wahrnehmen. Daher wird auch eine Kontaktmöglichkeit abgefragt. Sollte man an einem der Blöcke nur teilweise teilnehmen können, einfach "wenn es sein muss" wählen.

https://doodle.com/poll/7gf2cvgfkc48mn27

Bei fragen einfach bei mir melden: 01/58801 495 07 oder abdel@htu.at


Start der MORE-Projektseite

05.10.2015 15:00

Mit heute startet die Projektseite zur uniko Initiative MORE

Topic revision: r14 - 20 Jun 2016 - 09:38:45 - AbdEl
#Refugees

Aktionen

Informationen
  • Anmeldung

 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzende: Viktoria REITER)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at