IAESTE – von Studierenden für Studierende
Vielfältige Tätigkeiten, von Auslandspraktika bis Firmenmesse

  • weltweite Seminare & Events
  • Praktikantenprogramm betreuen
  • Projekte wie Firmenmesse gestalten
  • Neue Ideen wie FirmenShuttle?
  • Kontakte zu +200 Firmen knüpfen
  • kurz gesagt, finde deine Stärken!

Seit 20 Jahren organisiert IAESTE (International Association for the Exchange of Students for Technical Experience) an der TU Wien Auslandspraktika und andere Projekte wie Firmenmesse und FirmenShuttle. Die Mitglieder sind Studentinnen und Studenten aus allen Fakultäten und Semestern die sich ehrenamtlich um die Projekte kümmern. Im folgenden stellen wir 3 konkrete Projekte vor, für diejenigen unter euch die neben dem Studium internationales Flair und Herausforderungen suchen.

IAESTE-Auslandspraktika
TECHNIKER RAUS! … in die Welt!

Ein Praktikum im Ausland ermöglicht nicht nur Arbeitserfahrung, sondern bietet die einmalige Gelegenheit ein Land abseits des Touristenrummels wirklich kennen zu lernen. Durch die Arbeit in einem fremden Land soll ein besseres Verständnis der Kulturen untereinander geschaffen werden, mit diesem Hintergrund wurde die IAESTE gegründet. Heute ist das Thema aktueller denn je – die Globalisierung rückt die Menschen zusammen. Als Teammitglied betreust du unsere Studienkollegen auf ihrem Weg weltweit in 84 Länder (Outgoing), die „Trainees“ in Österreich (Incoming) und deren Arbeitgeber.

IAESTE-Firmenmesse
Seit 20 Jahren ein Projekt von Studierenden für Studierende

Die Organisation der Firmenmesse erfordert hohes Engagement, kundenorientiertes Denken, Übernahme von Verantwortung, organisatorisches Talent und Führen von Teams. Dies sind genau die Qualifikationen, die auch im späteren Leben entscheidend sind. Bei IAESTE bekommen also die Mitglieder die Chance, sich bei vielfältigen Projekten für das spätere Berufsleben zu qualifizieren – und das neben dem Studium. http://www.firmenmesse.at

Rückblick IAESTE FirmenShuttle Mai 2009
Exkursionen mit Recruitingcharakter

Unsere Idee war simpel: es sollte neben der Firmenmesse eine Möglichkeit geschaffen werden nicht nur Personalmarketing, sondern persönliche Eindrücke von technischen Unternehmen, ihren MitarbeiterInnen und deren Technologien zu erleben. Um nun zu zeigen, was an einem Messestand nicht vermittelt werden kann, fuhren wir mit über 250 teilnehmenden Studierenden in Kleingruppen zu Unternehmen wie arsenal research, AUDI, Bundesrechenzentrum, Knorr Bremse, RHI, RUAG Aerospace, Shark, Tecon Engineering, TTTech, Thales und Umdasch. Das FIrmenShuttle 2010 Team startet Ende November mit der Aufgabenverteilung in den Bereichen Projektleitung, Firmenbetreuung, Marketing oder Homepage, du kannst also von Beginn an mitgestalten! http://www.firmenshuttle.at

Im Rekordjahr 2008 organisierten unsere 40 Mitglieder zwei Firmenmessen für über 160 teilnehmende Unternehmen und vermittelten Praktikantenstellen für 65 Studierende in 30 Ländern. IAESTE wird ausschließlich von Studierenden in ehrenamtlicher Arbeit geführt und lebt vom Engagement der einzelnen Mitglieder. Wenn Teamarbeit, vielseitige Projekte und internationale Programme auch dir Spaß machen, schau einfach mal vorbei (oder in unseren YouTube Channel „Iaeste Vienna“)!

Lerne uns jeden Mittwoch ab 18:30 im IAESTE Büro kennen, oder am Newbie-Abend am 17.11.2009!

Viel Glück im Studium wünscht dir dein IAESTE Team!

Factbox IAESTE

Gründung: 1948
Vertretungen in AUT: Graz, Innsbruck, Leoben, Linz und Wien
MitarbeiterInnen: ehrenamtliche Studierende
Mitgliedsländer: 84 Länder
Tätigkeiten: Praktikumsaustausch, Firmenmesse
Praktikanten weltweit pro Jahr: 5000
Praktikanten AUT pro Jahr: 150
Praktikumsdauer: Ein bis zwölf Monate
Durchschnittsdauer: Drei Monate
Studiumsvoraussetzung: technisch oder naturwissenschaftlich
Anmeldungsdeadline: November des Vorjahres
Teilnahmekosten: 40¤ für Bearbeitungsgebühren und 10¤ für Sprachtest
YouTube: http://www.youtube.com/user/IAESTEvienna
Homepage: http://www.vienna.iaeste.at
Topic revision: r3 - 29 Mar 2011 - 21:00:05 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Lukas BÜRSTMAYR)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at