Bericht: PhD „Academic Stimulus Package“

Am 19. Juni gab es im Rahmen eines PhD-Symposiums die Möglichkeit dem wahren Experten zum Thema Doktorat zu lauschen: Jorge Cham, Schöpfer des Comics „Piled Higher and Deeper“, zufälligerweise als PhD abgekürzt. Sein Hauptaugenmerk: „procrastination“, zu Deutsch ungefähr mit Verzögerung oder Zaudern zu übersetzen. Wir alle kennen ja den Drang, das was wir tun sollten hinauszuschieben, um so viele andere Dinge, die ja auch unbedingt notwendig sind (wie diesen Artikel schreiben) zu tun. Dass der Comic während Chams PhD-Zeiten entstand, überrascht wohl niemanden mehr.

Den Drang zur Procrastination erklärt er einfach damit, dass die Betroffenen das was sie machen sollten, eigentlich nicht machen wollen und sich in die Tätigkeiten flüchten, die ihnen eigentlich Spaß machen. Daher rät er, einfach dazu zu stehen und sich nicht schuldig zu fühlen!

Angereichert wurde der Vortrag durch viele interessante Fakten, z.B. dass durchschnittliche PhD-StudentInnen in Kalifornien 2001 40$ mehr verdienten, als wenn sie bei McDonalds gearbeitet hätten. Oder dass Wiener Schnitzel ein multikulturelles Gericht ist.

Aber keine Angst, ihr nun geängstigten DoktorandInnen da draußen: Jorge Cham listete auch auf, was er im Zuge seines Studiums wirklich lerne: Powerpoint-Präsenationen und Vorträge über Themen, die man eigentlich nicht kennt. Und wer PhD noch nicht kennt, sollte unbedingt einmal bei phdcomics.com reinschauen, im Doktorat zu sein ist nicht Voraussetzung um die enthaltenen Weisheiten zu erkennen. Damit gebe ich abschließend noch einen Ratschlag weiter: „Listen to your inner procastinator!“

Gilbert mag auch mal andere Webcomic-Autoren sehen!
Topic revision: r2 - 29 Mar 2011 - 21:00:04 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Lukas BÜRSTMAYR)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at