Editorial

Salute!

Willkommen in einem neuen Semester an der TU, der Schrecken geht weiter, Teil _ . [Bitte selbständig Semester eintragen]

Hier sollte nun eigentlich ein Absatz über das schöne Frühlingswetter stehen, jedoch lässt sich dieses sehr bitten und ist bis jetzt noch nicht erschienen. Vermutlich ist es noch im Winterschlaf versunken. Somit müssen die kurzen Hosen noch im Schrank verweilen und Studierende werden auch weiterhin kiloweise Kleidung mit sich umherschleppen.

Die letzten Ereignisse des österreischen Tagesgeschehen, welche die dunkle Vergangenheit einiger Vertreter der Kirche offenbarten, haben mich wieder darin bestätigt, dass es eine gute Entscheidung war den Verein zu verlassen. Vielleicht sollte man nun endlich beginnen über die Abschaffung des Zölibats nachzudenken. Sexualität und der dazugehörige Drang gehört zum Menschsein und lässt sich auch nicht mit Hilfe von höheren Wesen beseitigen. [Achtung, aktuell!]

Jetzt noch kurz zum Eigentlichen: Das htu_info

In dieser Ausgabe sind die neuen Öffnungszeiten des Sozialreferats enthalten und eine Erklärung zur Wohnbeihilfe. Da die meisten Studierenden ja zum Glück (noch) in Wohnungen hausen können, könnte dies für den einen oder die andere interessant sein.

Auch hat uns der Vorsitz der HTU wieder viele Informationen zukommen lassen, die wir natürlich ungekürzt an euch weitergeben.

Freundlicherweise hat unser Kulturreferat gemeinsam mit ein paar Studierenden viele Sorten Gummizeug getestet. Es muss ja nicht alles in dieser Zeitung sinnvoll sein, es kann ja auch mal geschmacklos sein.

so long

Flo kaut auf einem Gummibären.
Topic revision: r2 - 29 Mar 2011 - 21:00:03 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Lukas BÜRSTMAYR)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at