Darfs noch was sein? … Kaffee und Kuchen?

In dieser Ausgabe haben wir nach „Kaffee und Kuchen“-Aktionen in der Nähe der TU Wien (Karlsplatz) gesucht und sind in alten, neuen und neu entdeckten Lokalen fündig geworden.

Cafe-Restaurant Resselpark

Wiedner Hauptstraße 1 Kennt noch jemand das Lokal in seiner alten Form und den Oberkellner, der Nosferatu seine Rolle streitig werden könnte? Mit dem Zubau des Wintergartens hat sich dieses Alte-Leute-Lokal wieder zu einem attraktiven Cafe-Restaurant katapultiert, wobei den alten Gästen ihr Habitat, geprägt von Blumenmustern auf Polster und Vorhängen, geblieben ist. Vom Wintergarten hat man eine ungewöhnlich schöne Aussicht in den Resselpark und zur Wiedner Hauptstraße. Orte, auf denen ständig etwas passiert und das Beobachten der Menschen zu einer entspannten Beschäftigung wird. Bei diesem Verweilen passt nichts besser als die „Melange und Kuchen – Aktion“ um 3,90 Euro. Der Kaffee schmeckt voll und kräftig, der Tageskuchen – bei unserem Besuch Rhabarberkuchen – war saftig und mürb, jedoch etwas klein. Prädikat: Zum Ausprobiern.

Leanback
Rilkeplatz 3 | http://www.leanback.at

Nach dem Dasein eines Elektronikfachgeschäfts ist das Leanback an diese unbekannte Adresse gezogen. Unbekannt deswegen, weil die Wiedner Hauptstraße und Margaretenstraße den Rilkeplatz praktisch auflösen. Die Cafe- und Cocktailbar hat kolumbianischen Charme und bietet mittags Menüs der Italienischen Küche an. Neben der reichhaltigen Getränke- und Cocktailkarte wird unser einer beim Angebot „Melange und Torte“ um 4,50 Euro warm ums Herz. Guter Kaffee und ein großes Stück Torte. Wir konnten uns zwischen zwei Torten entscheiden bzw. nicht entscheiden. Doch es wurde schließlich – klassisch – die Schokoladentorte. Eine Komposition aus dunklem Teig, Schokoladencreme und -glasur, Vanillesoße und Schlagobers. Alleine für das Dessert hätten wir in anderen Lokalen so viel gezahlt, wie hier für das Kombiangebot. Aussicht gibt’s fast keine, dafür breite Sofas auf denen man es sich bequem machen kann. Ein Tipp dürfte auch die Happy Hour sein: Von 18-2 Uhr alle Cocktails um 4,80 Euro.

Süssi
Operngasse 30 | http://www.suessi.at

In diesem Salon d’ Thé, wie sich das Lokal auch nennt, gibt es zwar kein Kombiangebot, dafür aber eine pseudo-exklusive Sissi-und-Franzl-Atmosphäre, worauf sich vielleicht auch der Name Süssi bezieht (von einem undeutlich, trotzdem hin­gebungsvoll gesprochenen Sissi mit Kuchen-Konnotation). Der Einheitspreis für Heißgetränke kommt auf 4,50 Euro, ein Soda-Himbeere etwas günstiger: 3,50 Euro. Andere Preise sind auf der Karte nicht existent. Warum es dort so teuer ist, können wir bei genauerem Hinsehen und Schmecken nicht nachvollziehen. Der konsumierte Cafe au Lait wurde in einer Glas-Siebfilter-Kanne serviert und hat auch so geschmeckt. Das Patisserie-Angebot ist aufgrund der hohen Preise nicht getestet worden, auch wenn es einzelne Makronen schon um 0,80 Euro gibt und alles andere in der Vitrine königlich-köstlich aussieht. Für alle, die ein (Nichtraucher-) Erlebnis suchen, ist ein Besuch im Süssi empfehlenswert, eine Konkurrenz zu Kaffeehausklassikern wird es aber in der Form nie werden.

Cafe SchrödingerWiedner Hauptstraße 8-10 | http://www.mensen.at Kaffee und Kuchen um 2,90 Euro – das Angebot gibt es im Cafe Schrödinger. Zigarettenrauch inklusive. Doch viel eher müsste man von „Kaffee und Tagesmehlspeise“ reden, denn einmal gabs ein Schokoladen-Croissant, ein anderes Mal Krapfen. Als Lokal für Studierende ist es preislich attraktiv und die Kellner_innen versprühen immer gute Laune. Aber es könnte halt auch ein bisschen besser schmecken, schließlich legen auch Studierende Wert auf Qualität.

Änderungen der Angebote sind den Lokalen jederzeit vorbehalten. Wünsche, Beschwerden und Anregungen an: florian.jeritsch@htu.at

Kultflo mag Kuchen zu seinem Kaffee … und Kaffee zu seinem Kuchen.
Topic revision: r2 - 29 Mar 2011 - 21:00:06 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Lukas BÜRSTMAYR)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at