ÖH-Wahl 24. – 26. Mai 2011
Die Wahl deiner Interessensvertretung an der TU Wien (HTU)

Mehr Knock-out Prüfungen, kein Mitspracherecht, kein vergünstigtes Semesterticket, keine Stipendien mehr und ein geringeres Unibudget sind nur einige Beispiele dafür was passieren kann, wenn deine Interessensvertretung, die ÖH oder im Falle der TU Wien die HTU nicht genug Rückhalt von allen Studierenden hat. Im Moment liegt die Wahlbeteiligung bei ca. 30 %. Das ist bei vielen Verhandlungen mit Politikerinnen und Politikern sehr unvorteilhaft.

Aber was ist die HTU Wien eigentlich und wie kam es dazu, dass Studierende Mitspracherecht haben? Im Zuge der Vorwahlzeit hat die HTU Wien eine Vortragsreihe vorbereitet, damit du über die Geschichte der Studierendenvertretung und was deine Interessenvertretung heutzutage macht Bescheid weißt.

Die aktuellen Informationen darüber wann genau, wo und was du wählen gehen kannst findest du rechtzeitig auf http://www.htu.at und über Twitter http://www.twitter.com/htu_wien. Sei keine Nichtwählerin und kein Nichtwähler. Informiere dich rechtzeitig und nutze dein Mitbestimmungrecht. Geh wählen!

Vorträge
zur Geschichte der Hochschülerinnenund Hochschülerschaft an der TU Wien.

Von der Deutschen Studentenschaft zur Österreichischen Hochschülerschaft.

Zur Vorgeschichte der HTU 1918 – 1945.
Mittwoch, 30. März um 17.00 Uhr im FH HS 5
Votragende: Juliane Mikwoletzky (Leiterin TU Archiv)

Selbstverwaltung und Mitbestimmung

Zur Geschichte der HTHW/HTU seit 1945
Dienstag, 5. April um 17.00 Uhr im FH HS 1
Vortragender: Paulus Ebner (TU Archiv)

Mitbestimmungsrecht der Studierenden heute

Donnerstag, 14. April um 17.30 Uhr im FH HS 8 (Nöbauer)
Vortragende: Vorsitz der HTU Wien
Topic revision: r2 - 29 Mar 2011 - 21:00:02 - Main.UnknownUser
 

Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Lukas BÜRSTMAYR)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at