Difference: WirSind (1 vs. 8)

Revision 806 Feb 2017 - Main.BlertaZeka

Line: 1 to 1
  Elka.jpg Elka Xharo:

Meinen Bachelor habe ich in „Medizinische Informatik“ abgeschlossen und studiere jetzt im Master „Biomedical Engineering“. Im Wintersemester wurde ich Frauenreferentin der HTU Wien, aber Frauenpolitik begleitet mich schon viel länger. Seit einem Jahrzehnt bin ich schon politisch aktiv und beschäftige mich besonders gerne mit frauenpolitischen Themen. Ich habe mich vor allem auf das Verhältnis „Frauen und Technik“ spezialisiert und daraufhin meine Bachelorarbeit zu „Frauen in der Informatik“ geschrieben. Neben der Uni arbeite ich außerdem bei FIT (Frauen in die Technik) und Forschungsprojekten der Förderschiene FEMTECH. Neben Uni und Politik reise ich sehr gerne, hoste oft Couchsurfer, bin sprachenbegeistert und verrückt nach Katzen smile
Line: 6 to 6
 

Blerta Zeka
Changed:
<
<
Blerta studiert Technische Physik.
>
>
Ich studiere Technische Physik und bin seit meinem 1. Semster an der TU im Frauenreferat der HTU Wien dabei, weil ich mich auch gerne mit frauenpolitischen Themen befasse. An der TU fühl ich mich eigentlich pudelwohl und deswegen ist mir das Frauenreferat so wichtig, da kann ich mich innerhalb der HTU für unsere StudentInnen? einsetzen, dass es allen so geht!

Mittlerweile arbeite ich in einem Team von Studentinnen der TU Wien jedes Semester am TU Frauenfest mit, sowie am Fixprogramm vom Frauenreferat: Selbstverteidigungskurse, Frauenlaufteilnahme und Museumsbesuche stehen regelmäßig an und weitere Sachen in Kooperation mit anderen Fachschaften und Referaten passieren, falls sich etwas ergibt. Ich freu' mich über neue Ideen und Anregungen darüber, was das Frauenreferat macht, sowie Interessierte StudentInnen?!

 

Revision 727 Jan 2017 - ElkaXharo

Line: 1 to 1
  Elka.jpg Elka Xharo:

Meinen Bachelor habe ich in „Medizinische Informatik“ abgeschlossen und studiere jetzt im Master „Biomedical Engineering“. Im Wintersemester wurde ich Frauenreferentin der HTU Wien, aber Frauenpolitik begleitet mich schon viel länger. Seit einem Jahrzehnt bin ich schon politisch aktiv und beschäftige mich besonders gerne mit frauenpolitischen Themen. Ich habe mich vor allem auf das Verhältnis „Frauen und Technik“ spezialisiert und daraufhin meine Bachelorarbeit zu „Frauen in der Informatik“ geschrieben. Neben der Uni arbeite ich außerdem bei FIT (Frauen in die Technik) und Forschungsprojekten der Förderschiene FEMTECH. Neben Uni und Politik reise ich sehr gerne, hoste oft Couchsurfer, bin sprachenbegeistert und verrückt nach Katzen smile
Deleted:
<
<
Sara Tavares da costa

Sara studiert Architektur.
 

Blerta Zeka

Revision 620 Jun 2014 - ElkaXharo

Line: 1 to 1
Changed:
<
<
Elka Xharo:
>
>
Elka.jpg Elka Xharo:
 
Changed:
<
<
Ich habe meinen Bachelor in „Medizinische Informatik“ abgeschlossen und studiere jetzt im Master „Biomedical Engineering“. Seit dem Wintersemester 2013 bin ich Frauenreferentin an der TU Wien, aber Frauenpolitik begleitet mich schon viel länger. Seit einem Jahrzehnt bin ich schon politisch aktiv und beschäftige mich besonders gerne mit frauenpolitischen Themen. Seit einigen Jahren habe ich mich vor allem auf das Verhältnis „Frauen und Technik“ spezialisiert und habe daraufhin meine Bachelorarbeit zu „Frauen in der Informatik“ geschrieben. Neben der Uni arbeite ich außerdem bei FIT (Frauen in die Technik) und Forschungsprojekten der Förderschiene FEMTECH. Neben Uni und Politik reise ich sehr gerne, bin sprachenbegeistert und hoste gerne CouchsurferInnen?. smile
>
>
Meinen Bachelor habe ich in „Medizinische Informatik“ abgeschlossen und studiere jetzt im Master „Biomedical Engineering“. Im Wintersemester wurde ich Frauenreferentin der HTU Wien, aber Frauenpolitik begleitet mich schon viel länger. Seit einem Jahrzehnt bin ich schon politisch aktiv und beschäftige mich besonders gerne mit frauenpolitischen Themen. Ich habe mich vor allem auf das Verhältnis „Frauen und Technik“ spezialisiert und daraufhin meine Bachelorarbeit zu „Frauen in der Informatik“ geschrieben. Neben der Uni arbeite ich außerdem bei FIT (Frauen in die Technik) und Forschungsprojekten der Förderschiene FEMTECH. Neben Uni und Politik reise ich sehr gerne, hoste oft Couchsurfer, bin sprachenbegeistert und verrückt nach Katzen smile
 

Sara Tavares da costa
Line: 11 to 11
 

Blerta studiert Technische Physik.
Changed:
<
<
META FILEATTACHMENT attachment="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" attr="" comment="" date="1403253947" name="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" path="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" size="43054" user="ElkaXharo" version="1"
>
>

META FILEATTACHMENT attachment="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" attr="h" comment="" date="1403261262" name="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" path="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" size="43054" user="ElkaXharo" version="3"
META FILEATTACHMENT attachment="Elka.jpg" attr="h" comment="" date="1403261309" name="Elka.jpg" path="Elka.jpg" size="43054" user="ElkaXharo" version="1"

Revision 520 Jun 2014 - ElkaXharo

Line: 1 to 1
  Elka Xharo:

Ich habe meinen Bachelor in „Medizinische Informatik“ abgeschlossen und studiere jetzt im Master „Biomedical Engineering“. Seit dem Wintersemester 2013 bin ich Frauenreferentin an der TU Wien, aber Frauenpolitik begleitet mich schon viel länger. Seit einem Jahrzehnt bin ich schon politisch aktiv und beschäftige mich besonders gerne mit frauenpolitischen Themen. Seit einigen Jahren habe ich mich vor allem auf das Verhältnis „Frauen und Technik“ spezialisiert und habe daraufhin meine Bachelorarbeit zu „Frauen in der Informatik“ geschrieben. Neben der Uni arbeite ich außerdem bei FIT (Frauen in die Technik) und Forschungsprojekten der Förderschiene FEMTECH. Neben Uni und Politik reise ich sehr gerne, bin sprachenbegeistert und hoste gerne CouchsurferInnen?. smile

Sara Tavares da costa
Added:
>
>
Sara studiert Architektur.
  Blerta Zeka
Added:
>
>

Blerta studiert Technische Physik.

META FILEATTACHMENT attachment="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" attr="" comment="" date="1403253947" name="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" path="252376_10150835498345668_1740574913_n.jpg" size="43054" user="ElkaXharo" version="1"

Revision 409 Jun 2014 - Main.BlertaZeka

Line: 1 to 1
Changed:
<
<
Sarah: Ich studiere Technische Physik und schau mir auch sonst sehr viele interessante Vorlesungen an anderen Unis an. Ich esse gerne und vor allem biologische Sachen. Meine Freizeit verbringe ich mit Computer spielen, mein Zimmer ausmalen, schlafen, im Referat rumhängen, prokrastinieren, und vielem anderen. Außerdem mache ich mir gerne und viele Gedanken über die Welt. Einerseits physikalische andererseits auch gesellschaftspolitische. Der gesellschaftspolitische Teil ist da etwas kontroverser als der physikalische. Was ich oft faszinierend finde ist, dass man ständig auf neue Menschen, Szenen, Veranstaltungen stoßen kann von denen man noch nie zuvor was gehört hat. Im Referat freu ich mich jedes Mal wenn jemand neues dazukommt.
>
>
Elka Xharo:
 
Added:
>
>
Ich habe meinen Bachelor in „Medizinische Informatik“ abgeschlossen und studiere jetzt im Master „Biomedical Engineering“. Seit dem Wintersemester 2013 bin ich Frauenreferentin an der TU Wien, aber Frauenpolitik begleitet mich schon viel länger. Seit einem Jahrzehnt bin ich schon politisch aktiv und beschäftige mich besonders gerne mit frauenpolitischen Themen. Seit einigen Jahren habe ich mich vor allem auf das Verhältnis „Frauen und Technik“ spezialisiert und habe daraufhin meine Bachelorarbeit zu „Frauen in der Informatik“ geschrieben. Neben der Uni arbeite ich außerdem bei FIT (Frauen in die Technik) und Forschungsprojekten der Förderschiene FEMTECH. Neben Uni und Politik reise ich sehr gerne, bin sprachenbegeistert und hoste gerne CouchsurferInnen?. smile
 
Changed:
<
<
Wenn du motiviert bist dann kannst du auch mal vorbei schauen - z. B. bei einem Plenum oder so zwischendurch (wir sind oft hier - also nicht nur während den offiziellen Öffnungszeiten). Wir freuen uns über Rückmeldung zu dem was am Studieren an der Uni gerade nicht passt oder besser laufen könnte. Vielleicht gibt es aber auch etwas das du neben dem Studium hier an der Uni verwirklichen möchtest?
>
>
Sara Tavares da costa
 
Changed:
<
<

-- SarahReisenbauer - 08 Jun 2011
>
>
Blerta Zeka

Revision 322 Oct 2012 - SarahReisenbauer

Line: 1 to 1
Deleted:
<
<
  Sarah: Ich studiere Technische Physik und schau mir auch sonst sehr viele interessante Vorlesungen an anderen Unis an. Ich esse gerne und vor allem biologische Sachen. Meine Freizeit verbringe ich mit Computer spielen, mein Zimmer ausmalen, schlafen, im Referat rumhängen, prokrastinieren, und vielem anderen. Außerdem mache ich mir gerne und viele Gedanken über die Welt. Einerseits physikalische andererseits auch gesellschaftspolitische. Der gesellschaftspolitische Teil ist da etwas kontroverser als der physikalische. Was ich oft faszinierend finde ist, dass man ständig auf neue Menschen, Szenen, Veranstaltungen stoßen kann von denen man noch nie zuvor was gehört hat. Im Referat freu ich mich jedes Mal wenn jemand neues dazukommt.
Deleted:
<
<
Marina: Wer bin ich überhaupt? Ich studiere Informatik und hab einiges an Vertretungsarbeit an meiner Fachschaft hinter mir. Vor einiger Zeit hab ich mich entschlossen mich den Studentinnen der TU-Wien zu widmen und nicht ausschließlich den Informatik-Studierenden. Was ich im FR derzeit so mach? Ganz viel internes Zeug das einfach erledigt gehört, mir gleichzeitig glücklicherweise Freude bereitet, und mir überlegen womit den Studentinnen (und dadurch auch indirekt den Studenten - aber das ist ja mal wieder so ein Thema für sich das lang und breit diskutiert werden kann) hier an der Uni 'geholfen' sein könnte. Insofern ist es immer eine große Hilfe, wenn wir Rückmeldung bekommen über das was derzeit nicht passt oder was besser laufen könnte.

Was ich 2008 besonders toll fand war das Frauenfussballfest das wir organisiert haben. Abgesehen von den Spielen gab es Grillzeug und Burger, Bastelworkshops und Musik von DJanes. Weiters die angewachsene Gruppe die imho super zusammenarbeitet und die vielen tollen inspirierenden Gespräche die nicht (nur) von 0815 Themen handeln.

Ich (wir) planen für dieses Jahr wieder Aktionen zum 8. März und 25. November und ein paar "Kleinigkeiten" für zwischendurch. Und vielleicht werden noch ein paar Ideen von unseren Studierenden bei uns realisiert - ich bin aber nicht das Christkind!
 

Wenn du motiviert bist dann kannst du auch mal vorbei schauen - z. B. bei einem Plenum oder so zwischendurch (wir sind oft hier - also nicht nur während den offiziellen Öffnungszeiten). Wir freuen uns über Rückmeldung zu dem was am Studieren an der Uni gerade nicht passt oder besser laufen könnte. Vielleicht gibt es aber auch etwas das du neben dem Studium hier an der Uni verwirklichen möchtest?

Revision 209 Jun 2011 - SarahReisenbauer

Line: 1 to 1
 
Added:
>
>
Sarah: Ich studiere Technische Physik und schau mir auch sonst sehr viele interessante Vorlesungen an anderen Unis an. Ich esse gerne und vor allem biologische Sachen. Meine Freizeit verbringe ich mit Computer spielen, mein Zimmer ausmalen, schlafen, im Referat rumhängen, prokrastinieren, und vielem anderen. Außerdem mache ich mir gerne und viele Gedanken über die Welt. Einerseits physikalische andererseits auch gesellschaftspolitische. Der gesellschaftspolitische Teil ist da etwas kontroverser als der physikalische. Was ich oft faszinierend finde ist, dass man ständig auf neue Menschen, Szenen, Veranstaltungen stoßen kann von denen man noch nie zuvor was gehört hat. Im Referat freu ich mich jedes Mal wenn jemand neues dazukommt.
 
Added:
>
>
Marina: Wer bin ich überhaupt? Ich studiere Informatik und hab einiges an Vertretungsarbeit an meiner Fachschaft hinter mir. Vor einiger Zeit hab ich mich entschlossen mich den Studentinnen der TU-Wien zu widmen und nicht ausschließlich den Informatik-Studierenden. Was ich im FR derzeit so mach? Ganz viel internes Zeug das einfach erledigt gehört, mir gleichzeitig glücklicherweise Freude bereitet, und mir überlegen womit den Studentinnen (und dadurch auch indirekt den Studenten - aber das ist ja mal wieder so ein Thema für sich das lang und breit diskutiert werden kann) hier an der Uni 'geholfen' sein könnte. Insofern ist es immer eine große Hilfe, wenn wir Rückmeldung bekommen über das was derzeit nicht passt oder was besser laufen könnte.

Was ich 2008 besonders toll fand war das Frauenfussballfest das wir organisiert haben. Abgesehen von den Spielen gab es Grillzeug und Burger, Bastelworkshops und Musik von DJanes. Weiters die angewachsene Gruppe die imho super zusammenarbeitet und die vielen tollen inspirierenden Gespräche die nicht (nur) von 0815 Themen handeln.

Ich (wir) planen für dieses Jahr wieder Aktionen zum 8. März und 25. November und ein paar "Kleinigkeiten" für zwischendurch. Und vielleicht werden noch ein paar Ideen von unseren Studierenden bei uns realisiert - ich bin aber nicht das Christkind!

Wenn du motiviert bist dann kannst du auch mal vorbei schauen - z. B. bei einem Plenum oder so zwischendurch (wir sind oft hier - also nicht nur während den offiziellen Öffnungszeiten). Wir freuen uns über Rückmeldung zu dem was am Studieren an der Uni gerade nicht passt oder besser laufen könnte. Vielleicht gibt es aber auch etwas das du neben dem Studium hier an der Uni verwirklichen möchtest?
 

-- SarahReisenbauer - 08 Jun 2011 \ No newline at end of file
 
Herausgeberin:
Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der Technische Universität Wien
(Vorsitzender: Lukas BÜRSTMAYR)
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien
T: +43-1-58801-49501
F: +43-1-58691-54
sekretariat@htu.at