Kinderfonds

Liebe_r Antragssteller_in!

 

Alle Studierenden mit Kind können finanzielle Unterstützung anfordern. Für jedes Ihrer Kinder können Sie einen Antrag abgeben.

Wir bitten Sie, die Richtlinien zum Kinderfonds durchzulesen und alle notwendigen Dokumente bereits vorab vorzubereiten. Der Antrag gilt als erfolgreich übermittelt, wenn Sie eine Bestätigung per Mail über den Eingang des Antrags erhalten haben.

Die alten Richtlinien Kinderfonds gelten für Anträge mit einem Leistungsnachweis von SS 2022 und können bis 31.01.2023 über das Online-Formular abgegeben werden. Bearbeitet werden sie nach Ende der Antragsfrist.

Die neuen Richtlinien Kinderfonds gelten für Anträge mit einem Leistungsnachweis von WS 2022/23 und können bis 31.03.2023 über das Online-Formular abgegeben werden. Bearbeitet werden sie nach Ende der Antragsfrist.

Ab 01.02.2023 gelten neue Abgabefristen. Das Formular öffnet nur noch in bestimmten Zeitfenstern. Ausserhalb der Fristen können keine Anträge mehr entgegenkommen werden.

Bei Fragen können Sie sich an kinderfonds@htu.at wenden.

Bitte beachten Sie die Allgemeine Datenschutzerklärung.

Ihr Referat für Sozialpolitik - Studieren mit Familie

 

FAQ

- Wie funktioniert der Kinderfonds?

Sie haben ein oder mehrere Kinder, die maximal die Volksschule besuchen. Sie erwirtschaften in einem Semester mindestens 4 ECTS, schreiben an Ihrer Masterarbeit/Dissertation oder sind beurlaubt. Dann können Sie den Online-Antrag abgeben. Anschließend wird für alle Antragsteller gesammelt ausbezahlt.

Die Anträge werden nach dem Semester gestellt. Ab 01.02.2023 gilt:

Antrag für das Wintersemester: 1. Februar bis 31. März

Antrag für das Sommersemester: 1. Juli bis 31. Oktober

- Wann erhalte ich eine Info über den Stand meines Antrags? Wann wird ausgezahlt?

Wie bearbeiten die Anträge gesammelt nach Ablauf der Antragsfrist. Anschließend wird ausgezahlt und die Pakete für die Lese- und MINT-Förderung verschickt. Je nach Anzahl der Anträge benötigen wir dafür mehrere Wochen.

- Ich habe mehrere Kinder. Kann ich für jedes Kind einen Antrag stellen?

Ja, stellen Sie für jedes Kind einen eigenen Antrag.

- Kann ich beim Kinderfonds oder anderen Projekten mithelfen?

Ja, Sie können gerne mithelfen. Melden Sie sich unter familie@htu.at um an unseren Projekten mitzuarbeiten oder eigene Projektideen (zB Ausflüge, Kinderfeste) umzusetzen. Unter gewissen Umständen können wir Ihnen den Zeitaufwand durch Freifach-ECTS oder Erlass von Studienbeiträgen vergüten.

- Ich habe bis zum Ende der Antragsfrist noch kein Zeugnis erhalten. Kann ich trotzdem einen Antrag stellen?

Ja. Sie können Zeugnisse nachreichen.

- Ich habe die Antragsfrist verpasst. Was soll ich tun?

Wenn das Online-Formular bereits geschlossen ist, wenden Sie sich per Email an kinderfonds@htu.at. An der Lese- und MINT-Förderung für Ihr Kind können Sie nicht mehr teilnehmen, falls die Bestellung bereits erfolgt ist.

- Wurde mein Antrag bearbeitet?

Sie erhalten frühestens eine Rückmeldung per Email nach Ende der Antragsfrist.

- Ich kann die ECTS nicht nachweisen weil ich meine Masterarbeit oder Dissertation schreibe. Was soll ich tun?

Schicken Sie uns einen Nachweis Ihres_r Betreuers_in über das aktive Betreuungsverhältnis. 

- Wie verfasse ich eine Bestätigung über das Betreuungsverhältnis?

Eine Vorlage finden Sie auf der nächsten Seite dieses Formulars.

- Ich kann Dateien nicht hochladen, weil sie zu groß sind oder das Format nicht akzeptiert wird. Was kann ich tun?

Sie können Dateien kostenlos auf der Website von Adobe in pdf-Dateien umwandeln oder zu große pdf-Dateien komprimieren.

 

Um mit dem Antrag zu beginnen, auf Weiter klicken.