Studienbeitragsfonds

  • 1 Aktuell Allgemeine Informationen
  • 2 Studienbeitrag
  • 3 Persönliche Daten
  • 4 Erlassgrund
  • 5 Kontodaten
  • 6 Datenschutz
  • 7 Vollständig

Liebe Antragssteller_innen!

Wir bitten euch, die Richtlinien zum Studienbeitragsfonds durchzulesen und alle notwendigen Dokumente bereits vorab vorzubereiten.

Der Antrag gilt als erfolgreich übermittelt, wenn ihr eine Bestätigung per Mail über den Eingang des Antrags erhalten habt. Es kann speziell in den ersten Tagen zu einer erhöhten Belastung unserer Systeme kommen, wir bitten daher um Verständnis. 

Bitte füllt den Antrag gewissenhaft und vollständig aus, damit dieser ohne Rückfragen bearbeitet werden kann.

Der Studienbeitragsfonds ist eine Förderung in Höhe des Studienbeitrags. Es ist keine echte Rückzahlung.

  • Die LVAs mit denen man Probleme hatte müssen einzeln mit LVA-Nummer angeführt werden.
  • Es gibt eine Vielzahl an Gründen zur Auswahl und die LVAs sollen korrekt zugeordnet werden.
  • Es genügt nicht im Feld Sonstiges anzugeben, dass "einfach alles ausgefallen" ist.
  • Es genügt nicht einfach zu sagen, dass man finanzielle Probleme hatte.
  • Für den Grund psychosoziale Belastung muss man beim Facharzt gewesen sein bzw in psychologischer Betreuung.
  • In TISS sieht man als Studierender die zurückliegenden Prüfungstermine oft nicht. Wir wissen das und können das überprüfen.
  • Im Zweifelsfall gib den Antrag einfach ab.

Für generelle finanzielle Probleme gibt es den Härtefonds: https://htu.at/service/förderungen

Bei Fragen könnt ihr euch an sozial@htu.at wenden.

Euer Referat für Sozialpolitik