Mensensubvention

Mensensubvention

Viele kennen es noch unter dem Namen Mensapicklerl.

Was ist das?

Das Mensapickerl ist eine Förderung der HTU Wien, mit der du günstiger Essen kannst. Mit dem Aufdruck auf eurem Studiasuweis bekommst du an den unten angeführten Standorten einen Rabatt.

Wer hat Anspruch darauf?

Diese Förderung richtet sich an alle Studierende die eine Studienbeihilfe, Studienunterstützung oder Leistung aus dem Sozialfonds der ÖH­Bundesvertretung bzw. Härte- oder Kinderfonds der HTU beziehen. Des Weiteren fallen jene Studierende rein die pro Monat nicht mehr als 110 € für Speisen zur Verfügung haben.

Wie hoch ist die Subvention?

Pro Person werden 1 € pro Hauptgerichten oder Menü in den teilnehmenden Betrieben subventioniert.

Teilnehmende Betriebe

Mensa Freihaus
Wiedner Hauptstraße 8-10
1. Stock, gelber Bereich
1040 Wien

Mensa Campus Gußhaus
Gußhausstraße 27-29
1040 Wien

Mensa alte WU
Augasse 2-6
1090 Wien

Kantine Akademietheater
Lisztstraße 1
1030 Wien

Kantine Burgtheater
Burgtheater Seitentrakt, Löwelstraße 1, Eingang Josef-Meinrad-Platz
1010 Wien

Cafe Schrödinger
Wiedner Hauptstraße 8-10
1040 Wien

Wie kann ich eine Subvention beantragen?

Solltest du die Kriterien der sozialen Förderwürdigkeit erfüllen, kannst du dir den Thermo-Aufdruck (früher Pickerl) für deinen Studierendenausweis im HTU Sekretariat holen.

Wie lange ist das Pickerl gültig?

Der Aufdruck ist im Wintersemester zwischen 01. Oktober und 31. Jänner sowie im Sommersemester 01. März bis 30. Juni gültig und kann in den teilnehmenden Betrieben eingelöst werden.

Wichtig!

  • Das Mensapickerl wird im Sekretariat freigegeben und muss am Terminal aufgedruckt werden.
  • Der Aufdruck muss gut lesbar sein! Sollte dies nicht mehr der Fall sein wendet euch bitte an den ZID. (Gelber Bereich, 2. Stock)
  • Die Ausgabe findet nur zu den Öffnungszeiten des Sekretariats statt.