Coronavirus an der TU Wien

 

Allgemeine Informationen

General Information (English Version)

Covid-19 Studienrecht

Frequently Asked Questions

Allgemeine Informationen

Willkommen auf der Informationseite zum Coronavirus an der TU Wien und wie sich dieser auf den Lehrbetrieb auswirkt.

Ab Mittwoch, 11. März 2020 wird die Präsenzlehre an der TU Wien ausgesetzt, mit Montag, 16. März startet das Distance Learning.

Auf der Website der TU-Wien findet ihr aktuelle Empfehlungen und die von der Universität getroffenen Maßnahmen: https://www.tuwien.at/corona

Informationen über die Dieste der HTU, Fachschaften, Referate und der ÖH

Wir möchten darauf hinweisen, dass zum aktuellen Zeitpunkt bis einschließlich 30. April die Räumlichkeiten der HTU geschlossen sind. Anfragen können per Mail an die jeweiligen Referate gesendet werden.

Wenn ihr euch fragt, wie denn nun der Lehrbetrieb aussieht und wie beispielsweise Prüfungen oder Vorlesungen mit Anwesenheitspflicht ablaufen werden, könnt ihr unter den Frequently Asked Questions (FAQ) nachlesen oder unter den gesammelten Informationen der Fachschaften. Diese sind über die nachfolgenden Links zu erreichen.

Informationen zu den Modalitäten von studienspezifischen LVA - https://wiki.fsinf.at/wiki/LVA-Reaktionen_auf_Coronavirus

Fachschaft Wirtschaftsinformatik - https://www.winf.at/coronavirus/

Fachschaft Bau- und Umweltingenieurwesen - https://faq20.fsbi.at/

Fachschaft Informatik - https://www.fsinf.at/corona

Fachschaft Technische Physik - https://www.fstph.at/Service/CoronaVirus

Fachschaft Technische Mathematik - https://fsmat.at/content/ma%C3%9Fnahmen-gegen-covid-19-der-tu-wien-teil-2

Fachschaft Technische Chemie - https://www.fsch.at/faq/coronavirus/

Informationen der TU

  • Für Fragen zum Studien- und Unversitätsbetrieb, bitte eine Mail an: coronainfo@tuwien.ac.at
  • Unter CoLab sind alle relevanten Informationen zum Lehrbetrieb zu finden
  • Unter Colab Students sind alle relevanten Informationen für die Studierenden zu finden
  • Unter Colab Bibliothek sind alle relenavten Information zur Bibliothek. Auch der Zugriff auf Literatur ist beschrieben.
  • Auf der Seite der Studienabteilung findet ihr alle informationen zur Verordnung der Bundesregierung und wie diese euer Studium beeinflussen

Generelle Informationen

Wir möchten auf die Seiten des Sozialministeriums  und der AGES aufmerksam machen. Hier sind generelle Informationen zum Coronavirus zu finden.

------------------------------------------------------------------------------- English Version ------------------------------------------------------------------------------

General Information

Welcome to the information page on the coronavirus at the TU Vienna and how it affects teaching.

Classroom teaching at TU Vienna will be suspended from Wednesday, March 11, 2020, and distance learning will start on Monday, March 16.

You can find current recommendations and the measures taken by the university on the TU Vienna website: https://www.tuwien.at/corona

Information about the services of HTU and ÖH

We would like to point out that the HTU premises are currently closed until April 30th. Inquiries can be sent to the respective units by email.

If you are wondering what the teaching operation looks like and how, for example, exams or lectures with compulsory attendance will take place, you can read the Frequently Asked Questions (FAQ) or the collected information from the student councils. These can be reached via the links below.

Information on the modalities of study-specific LVA - https://wiki.fsinf.at/wiki/LVA-Reaktionen_auf_Coronavirus

Student Council of Business Information Systems - https://www.winf.at/en/faq-regarding-covid-19/

Student Council for Civil and Environmental Engineering - https://faq20.fsbi.at/

Student Council for Computer Science - https://www.fsinf.at/corona

Student Council Technical Physics - https://www.fstph.at/Service/CoronaVirus

Student Council of Technical Mathematics - https://fsmat.at/content/ma%C3%9Fnahmen-gegen-covid-19-der-tu-wien-teil-2

Student Council Technical Chemistry - https://www.fsch.at/faq/coronavirus/

Information of the TU

  • For questions about studying and university, please send an email to: coronainfo@tuwien.ac.at
  • At CoLab you can find all relevant information about the teaching
  • Under Colab Students all relevant information for students can be found
  • Under Colab Library are all relenavent information about the library. Also the access to literature is described.
  • On the website of the study department you will find all information about the regulations of the federal government and their effects on your studies.

General information

  • Under BMBWF you will find current information from the Federal Ministry of Education, Science and Research
  • FAQ of the Austrian Study Grant Authority can be found at https://www.stipendium.at/service/faq-haeufige-fragen/
  • If the current situation is getting to you, here are some places where you can get help:
    • Psychologische Studierendenberatung (german website states they are operating remotely now)
    • Psychosozialer Notdienst (psychosocial emergency service), available 24/7: +43 01 31330

We would like to draw your attention to the internet pages of the ministery of social affairs and the AGES in advance. General information about the corona virus can be found here.

Covid-19 Studienrecht

Die COVID-19-Universitäts-und Hochschulverordnung soll den Ausnahmezustand, nämlich dass sich Studierende für längere Zeit gar nicht an der Universität aufhalten können, regeln. Nachfolgend findet ihr den Gesetzestext dazu sowie eine auflistung, was das für euch und euer Studium bedeutet.

Einteilung des Studienjahres

Durch die Verordnung wird die lehrveranstaltungsfreie Zeit in den Sommermonaten Juli, August und September ausgesetzt. Das bedeutet, dass Lehrveranstaltungen und insbesondere Prüfungen können angeboten und durchgeführt werden.


Nachfrist Sommersemester

Die Nachfrist für das Sommersemester wird bis 30. Juni verlängert. Dies gilt insbesondere für Studiengebühren und die Fortsetzung des Studiums.


Für Studieninteressierte

Die allgemeine Zulassungsfrist für das Wintersemester 2020/21 wird bis 30.September verlängert.


StEOP

Wenn die Steop im Sommersemester 2020 nicht abgeschlossen werden kann, hat das Rektorat die Möglichkeit, diese bis Wintersemester 2020/21 verlängern. Auch kann das Rektorat die Obergrenze von 22 ECTS-Punkten für Lehrveranstaltungen außerhalb der Steop erhöhen.


Beurlaubung

Aus Gründen, die im Zusammenhang mit COVID-19 stehen, kann für das Sommersemester 2020 Beurlaubung beantragt werden.
Dazu gilt:

  • Das Rektorat muss dafür eine Frist festlegen, wie lange man die Beurlaubung beantragen kann.
  • Erbrachte Studienleistungen, die vor dem Antrag absolviert wurden bleiben erhalten.
  • Die Studiengebühren sind im Falle einer COVID-19 Beurlaubung nicht zu entrichten. Bereits bezahlte Studiengebühren ist auf Antrag rückzuerstatten

Andere Beurlaubungen können bis Ende der Nachfrist vorzeitig beendet werden. Studiengebühren sind dann aber zu entrichten.


Lehrveranstaltungen und Prüfung

Die Methoden, Konzepte und Beurteilungskriterien von Lehrveranstaltungen und Prüfungen dürfen nun auch während des Semesters verändert werden. Jedoch müssen diese Änderungen spätestens zu Beginn der Anmeldung zu Prüfungen bekannt gegeben werden. Vor allem eine Umsetzung auf Distance Learning ist wünschenswert. Die Abmeldung aufgrund von Änderungen ist nun möglich und wird nicht zur gesamtzahl der
zulässigen Antritte gewertet. Dies gilt insbesondere, wenn schon Leistungen erbracht wurden. Prüfungen mit einem Prüfungsakt müssen weiterhin 3 mal angesetzt werden. Das Rektorat kann bis 30.November 2020 gesonderte Vorschriften zu Teilnehmer_innen und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen vorgeben.


Prüfungen auf elektronischen Weg

Mindestanforderungen für eine ordnungsgemäße Durchführung

  • Eine geeignete Technische Infrastruktur muss auf beiden Seiten vorhanden sein
  • Identitätsfeststellung am Anfang der Prüfung
  • Der Modus soll so gestaltet werden, dass das eigenständige Erarbeiten der Lösungen gewährleistet ist. Bei erschleichen einer Leistung wird die Prüfung abgebrochen und auf die Anzahl der Antritte angerechnet
  • Es muss ein Prüfungsprotokoll geführt werden, welches auf Anfrage elektronisch den Studierenden mitzuteilen ist. Ausnahme sind Multiple-Choice Tests und deren Antwortmöglichkeiten
  • Bei technischen Problemen, die ohne Verschulden des Studierenden, auftreten, ist die Prüfung abzubrechen und nicht auf die Anzahl der Antritte anzurechnen
  • Bei mündlichen Prüfungen darf eine Vertrauensperson hinzugezogen werden.


Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten

Abgabefristen werden um die durch COVID-19 entstandene Verzögerung verlängert. Prüfungen die vor 23.4.2020 abgelegt wurden, bleiben erhalten. Ausnahme dafür ist ein schwerer Prüfungsmangel, durch den die Prüfung als nichtig erklärt wird.


Auslaufende Studien

Studien die im Sommersemester 2020 auslaufen hätten sollen, werden um ein Semester, bis Wintersemester 2020/21, verlängert.

 

Frequently Asked Questions (FAQ)

The english version is available at https://www.winf.at/en/faq-regarding-covid-19/

Allgemein

Wie komme ich zu Informationen über die Auswirkungen auf mein Studium/meine LVA?

  • Dieses FAQ
  • Die Website eurer Fachschaft
  • Die News eurer LVA im TiSS.
  • Solltet ihr eine Information suchen, die ihr an keiner dieser stellen, findet kontaktiert am besten eure Fachschaft.

Wie lange wird dieser Zustand andauern? Wie geht es ab 16. April weiter?

  • Die aktuelle Vorgabe des Ministeriums ist bis mindestens 13. April beziehungsweise aufgrund der direkt anschließenden Osterferien bis 16. April.
  • Der Distance Learning Betrieb wird bis zum Semesterende (1. Juli 2020) verlängert.
  • Da die Lehrveranstaltungsfreie Zeit im Sommer von der Regierung aufegehoben wurde, endet das Sommersemester am 30. September 2020. Dadurch können Lehrveranstaltungen und Prüfungen während der Sommermonate (Juli, August, September) stattfinden.

Hilfe, ich habe Corona! An wen soll ich mich wenden, wenn ich Symptome der Erkrankung zeige? Ich war vor Kurzem in Italien/China/einem der Krisengebiete – was soll ich jetzt tun?

Werden Spezialvorlesungen/Wahlpflichtfächer stattfinden?

  • Nein, selbst sehr kleine LVAen dürfen nicht mehr abgehalten werden.

Ich muss in Quarantäne bleiben, was hat das für Auswirkungen auf mein Studium/meine Prüfung?

  • Wir sind gerade dabei uns gemeinsam mit den Fachschaften für Kulanzlösungen einzusetzen, damit keine negativen Auswirkungen für euer Studium entstehen.
  • Laut dem aktuellen Leitfaden für Online-Prüfungen haben Studierende, welche aufgrund der Corona-Krise nachweislich in Österreich nicht mehr aufenthaltsberechtigt sind, bzw. nicht einreisen können oder aus gesundheitlichen Gründen (z.B. Angehörige der Risikogruppe)keine Präsenzprüfungen ablegen können bzw. sollten auch nach Öffnung der Universitätsgebäude und dem Wiederstattfinden von Präsenzprüfungen das Recht, die Prüfung in einem Online-Format zu absolvieren.

Prüfungen

Findet meine Prüfung/Übung/Lehrveranstaltung statt?

  • Sämtliche Prüfungen (Bachelor- und Diplomprüfungen, schriftlich + mündlich) sind abgesagt. Sämtliche (Labor)übungen, für die Anwesenheit erforderlich ist, sind ebenfalls abgesagt bzw. müssen unterbrochen werden.
  • Kommissionelle Abschlussprüfungen und Rigorosen können über das GoToMeeting-Videokonferenzsystem durchgeführt werden. Voraussetzungen sind, dass alle (Kommission und Prüfungskandidat_in) damit einverstanden sind und entsprechende technische Vorkehrungen für eine stabile Leitung gegeben sind. Der gesamte Prüfungsablauf ist genau zu dokumentieren. Auch, wenn die Verbindung ausfällt. Der Ausfall der Verbindung kann einen schweren Mangel bei der Durchführung der Prüfung darstellen und - im Falle einer negativen Beurteilung - zur Aufhebung der Prüfung führen. Die Prüfung kann auch aufgezeichnet werden (Ton- und Videoaufzeichnung), sofern sämtliche Mitglieder der Kommission und der_die Prüfungskandidat_in damit einverstanden sind (§ 6 Abs. 5 der Hausordnung der TU Wien).

Was sind die Sicherheitsempfehlungen, welche bei mündlichen Prüfungen eingehalten werden müssen?

  • Es finden bis vorerst 02. Juni keine Präsensprüfungen statt.

Können Lehrende aus “persönlichen Gründen” Prüfungen absagen.

  • Ja können sie. Es muss ein Ersatztermin angeboten werden, sobald die Präsenzlehre wieder aufgenommen ist.

Finden Prüfungen mit über 100 Anmeldungen statt?

  • Nein

Gibt es Ersatztermine für meine Prüfung, die entfällt?

  • Ja, das ist vorgesehen

Labore

Alle (Labor)übungen sind abgesagt bzw. müssen unterbrochen werden. Ersatztermine werden sobald eine Änderung der Gesamtsituation absehbar ist bekannt gegeben. Unter https://colab.tuwien.ac.at/display/CORONA kann das in einer detailierteren Form nachgelesen werden.

Lehre

Werden Sprechstunden der Institute weiterhin abgehalten (zB. für Projektabgaben, Skriptenverkauf, Prüfungseinsicht)

  • Grundsätzlich nicht. Fragt am besten bei den Instituten nach.

Wie sieht es bei prüfungsimmanenten Lehrveranstaltungen mit Anwesenheitspflicht aus?

  • Alle Lehrveranstaltungen entfallen, es wird natürlich nicht negativ auf die Anwesenheit gewertet. Eine regelmäßige Überprüfung der Studierenden-Email bzw. der TISS/TUWEL Nachrichten der jeweiligen LVA ist unabdingbar.

Was passiert, wenn Lehrende jemanden von einer LVA abmelden, weil sie etwa in Quarantäne sind?

  • Meldet es der LVA Leitung möglichst zeitgerecht solltet ihr unter Quarantäne sein. Ihr könnt auf einen alternativen Prüfungsmodus bestehen.
  • Solltet ihr dennoch von einer LVA abgemeldet werden wendet euch auf jeden Fall an eure Fachschaft oder das Referat für Bildung und Politik!

Werden die ausgefallenen Termine im Sommer nachgeholt oder fallen die einfach aus?

  • Es wird versucht, dass alle Ersatztermine noch in der regulären Vorlesungszeit stattfinden, beispielsweise durch geblockte Abhaltung von LVAs, es ist jedoch möglich, dass Termine nach Juni notwendig sein werden.

E-Learning

Wird es jetzt ein funktionierendes Flächendeckendes Streaming System geben?

  • Es wird jetzt noch kein flächendeckendes Streaming System geben allerdings können vereinzelt LVA gestreamt werden
  • Es werden teilweise Aufzeichnungen von früheren Jahren zur Verfügung gestellt
  • Es wird intensiver von Lehrenden gefordert, Videos zur Verfügung zu stellen oder Lehrveranstaltungen zu streamen

Was heißt „Home Learning“/”Distance-Learning”? Wie und wo bekomme ich die Materialien zur Verfügung gestellt? Muss ich mir jetzt alles selber beibringen?

  • Distance Learning bedeutet, dass keine Lehrveranstaltungen an der TU Wien stattfinden, möglichst viele Inhalte online zur Verfügung gestellt werden und der Lehrbetrieb möglichst umfassend auf Fernlehre umgestellt wird.
  • Es sollte mehr bedeuten als “hier ist das Skript, lies es dir durch”, Beispiele wären Audio-Tonspuren zu einer Powerpoint Präsentation, zusätzliche Materialien, die Verwendung von TUWEL, etc.
  • Sollte euer Lehrender nichts davon anbieten meldet es bitte eurer Fachschaft und lasst es in die Lehrveranstaltungsbewertung mit einfließen!
  • Unter CoLab sind alle relevanten Informationen zum Lehrbetrieb zu finden

Zugang zu den Räumlichkeiten der Universität

Darf ich die Uni noch betreten?

  • Der Zutritt zu TUW-Gebäuden ist nur noch für unbedingt erforderliche Systemerhaltungsarbeiten möglich.

Kann ich auf der TU oder in der Bibliothek lernen? Wird das Gebäude generell geschlossen?

Hat die Studienabteilung geöffnet?

  • Nein

Haben die Dekanate geöffnet?

  • Nein

Hat die HTU/Fachschaft geöffnet?

  • Die HTU und die Fachschaften sind natürlich weiterhin für euch aktiv, aber auch an der HTU gilt, Beratung findet derzeit nur per Mail oder Telefon
  • Erkundigt euch bitte direkt bei eurer Fachschaft wie diese die Beratung handhabt.

Beihilfen/Toleranzsemster/Studienzeitverzögerung

Was passiert, wenn sich durch die Maßnahmen gegen COVID-19 meine Studienzeit verlängert und ich deswegen Studienbeiträge bezahlen müsste?

  • Die Universitäten und Hochschulen haben grundsätzlich die Möglichkeit, Tatbestände für den Erlass des Studienbeitrags festzulegen. Dies gilt natürlich insbesondere für diesbezügliche Härtefälle.

Was passiert, wenn ich auf Grund von Verschiebungen von Lehrveranstaltungen die erforderlichen ECTS-Punkte für Stipendien / Zuschüsse nicht erreiche?

  • Im Bereich der Studienförderung kann ein Ausgleich für eventuelle Härtefälle gefunden werden. Wenn nachgewiesen ist, dass der Entfall von Lehrveranstaltungen oder Prüfungen aufgrund von Maßnahmen gegen COVID-19 erfolgte, ist eine Verlängerung der Anspruchsdauer auf Studienbeihilfe durch Bescheid der Studienbeihilfenbehörde möglich. Kann der erforderliche Studienerfolg nach den ersten zwei Semestern aufgrund dieser Umstände nicht erbracht werden, ist es in entsprechend begründeten Fällen möglich, eine Studienunterstützung durch das Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zu erhalten.
  • Auch für den Bezug von Familienbeihilfe bestehen Verlängerungsmöglichkeiten. Zuständig ist in diesem Bereich das Bundesministerium für Arbeit, Familie und Jugend bzw. das Wohnsitzfinanzamt der Eltern.

Bekomme ich dann noch Beihilfen? Dies ist mein letztes Toleranzsemester, habe ich noch Möglichkeiten ein weiteres zu bekommen?

  • Zum aktuellen Zeitpunkt ist keine konkrete Beantwortung der Frage möglich. Das das Thema aber nicht nur die TU betrifft, ist eine zentrale Lösung durch Ministerium/Behörden/Bund denkbar.
  • Um Bezieher_innen von Studienbeihilfe/Mobilitätsstipendien/Studienabschluss-Stipendien vor negativen Konsequenzen zu bewahren, „fällt dieser Semester aus der Wertung“ für die Förderungsdauer in der Studienförderung. (Quelle: https://www.bmbwf.gv.at/Themen/Hochschule-und-Universität/Aktuelles/corona.html unter "Studienförderung: Sommersemester 2020 als „neutrales Semester“" (31. Mäz 2020))