Ukraine Info und Fonds / Ukraine info and financial aid

Inhaltsverzeichnis

++ English Version below ++

Die Kriegshandlungen in der Ukraine sind besorgniserregend. Die damit einhergehende humanitäre Situation bedarf unserer Unterstützung.

Wir haben deswegen einen Hilfsfonds für betroffene Studierende an der TU Wien eingerichtet. Viele Studierende sind auf finanzielle Unterstützung aus ihrem Heimatland angewiesen und brauchen dringend Hilfe, etwa wenn diese Unterstützung momentan nicht mehr in Österreich ankommen kann.

Das Referat für Sozialpolitik und das Referat für ausländische Studierende sind unter ukrainehilfe@htu.at für alle Belange in dieser Angelegenheit erreichbar.

Information zum Studium an der TU Wien. 

Ukraine Hilfe Fonds 

Link zum Online-Formular 

Im Zweifelsfall geben Sie den Antrag einfach ab. Ihre Situation wird individuell beurteilt. 

Uns ist wichtig zu betonen, dass auch russische und andere Studierende auf unsere Förderungen Anspruch haben. Auch jene sind von dem Krieg betroffen und können nichts dagegen tun.

Die ÖH Bundesvertretung hat ebenfalls einen Hilfsfonds eingerichtet und bietet zB Hilfe bei der Eröffnung eines Notfallkontos.

Generell möchten wir euch an dieser Stelle auch nochmal den Härtefonds der TU Wien für Studierende in finanziellen Notlagen bewerben. Alle nötigen Informationen dazu finden Sie unter https://htu.at/service/förderungen .

Um mit der Situation besser zurechtzukommen möchten wir euch über folgende zusätzlichen Hilfsangebote informieren.

An der Universität

Studienbeitrag Details

1. Für SS22 werden die Studienbeiträge für ukrainische Studierende erlassen.

2. Das ist bereits im System eingepflegt und man muss nur noch den ÖH-Beitrag (ca. 20.-) bis 30. April einzahlen.

3. Man kann einen Antrag auf Rückerstattung stellen, falls man den Studienbeitrag schon bezahlt hat.

Infos vom Ministerium

Telefonische Hilfe bei Sorgen und Notfällen

Krieg ist eine herzzerreißende Situation. Wir sind in Gedanken bei allen Opfern und Personen, die sich in einer Notlage befinden.

Simon, Ronja und Michi für eure HTU

Kurztext für soziale Medien

Aktuelle Entwicklungen

02.03.2022 Aufschub/Erlass der Studienbeiträge in Arbeit, berechtigte Studierende erhalten später E-Mail vom Rektorat

03.03.2022 Fertigstellung Webformular

04.03.2022 Fertigstellung Richtlinien des Fonds

05.03.2022 DSGVO

07.03.2022 Sitzung der Universitätsvertretung, Webformular geöffnet

09.03.2022 ÖH Bundesvertretung startet eigenen Fonds und weitere Hilfsangebote

25.04.2022 TU Wien startet Website mit Informationen für ukrainische Studierende


The acts of war happening right now in Ukraine are worrying. We feel the need to provide our support to those affected by the devastation.

Therefore, we have set up a dedicated financial aid program for affected TU Wien students. Quite a few students are financially dependent on their home country and are now in dire need, e.g. in case those funds can’t reach the students anymore due to the current situation.

The HTU Office of Social Affairs and the Office of Foreign Students are reachable at ukrainehilfe@htu.at for all needs and inquiries in this regard. 

​​​​​​​Information about studying at TU Wien.

Ukraine help fund

link to webform

If in doubt just fill out the form. The applications will be reviewed individually.

It is important to us that Russian and other students are also eligible for the grants. They are not responsible for this war and often have similar struggles concerning their bank accounts.

The ÖH Bundesvertretung also started their fund and helps to open emergency bank accounts.

Furthermore we’d like to use this chance to also mention the TU Wien hardship fund for all students in financial need. You can find all necessary details at https://htu.at/service/förderungen .

Considering the current situation, we’d also like to point out the following offers.

At the university

Tuition fee details

1. For SS22 Ukrainian student don't pay tuition fees.

2. This is already in TISS and you only have to pay the ÖH-Beitrag (about 20.-) till April 30th. 

3. It's possible to apply for a refund with the form Antrag auf Rückerstattung.

Information from the state

Telefone hotlines for psychological care and emergencies (some only available in German)

War is a heartbreaking catastrophe. Our thoughts are with all victims and people in need.

Simon, Ronja und Michi for the HTU

Short text for social media

Actual progress

02.03.2022 plans about cancellation or later payments of tuition fees, eligible students will receive email from university later on

03.03.2022 finalization of webform 

04.03.2022 finalization of guidelines of the fund

05.03.2022 GDPR

07.03.2022 Meeting of Universitätsvertretung, webform open

09.03.2022 Umbrella organisation ÖH Bundesvertretung starts fund and additional services

25.04.2022 TU Wien launches website with information for Ukrainian students