Was ist die HTU?

Die Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft an der TU Wien - kurz HTU - ist die gesetzliche Interessensvertretung der Studierenden an der TU Wien. Auf dieser Seite erfährst du mehr über unsere Tätigkeiten, wie du uns erreichst, was aktuell in der HTU passiert und vieles mehr.

Legistisches Versagen in der Bananenrepublik Österreich

Stellungnahmen des Verfassungsdienstes und renommierter Juristinnen zeigen Unfähigkeit des Wissenschaftsministeriums

Das Ministerium richtet unbeirrt mit 1000 Nadelstichen das österreichische Bildungssystem zu Grunde. Während die positiven Aspekte schwachbrüstig und mit der Lupe zu suchen sind, sind die Verschlechterungen derart zahlreich, dass sie zu einer Masse der Unstudierbarkeit verschwimmen. Fordern und Fördern ist das Mantra des Ministeriums, Fordern und Hindern die gelebte Realität.
Folgendes Beispiel illustriert dies: Ein_e Student_in an der TU-Wien kann unabhängig vom Abschlusszeitpunkt den an den Bachelor anschließenden Master inskribieren. Diese studierendenfreundliche Regelung wird der Universität mit der Novelle verboten und kostet somit wertvolle Zeit im Leben junger Menschen. Sie werden gezwungen Monate auf die nächste Inskriptionsphase zu warten. [...]

Hier geht's zur gesamten Presseaussendung!

 

 

Demonstration gegen die UG Novelle

Am 12.12. um 15:00 findet eine Demonstration gegen die geplante UG Novelle statt. Das neue Universitätsgesetz sieht vor:

  • massive Verschlechterungen in der Studierbarkeit durch die Streichung von Prüfungsterminen pro Semester
  • Einführung von Mindest-ECTS
  • Kompetenzverschiebungen in Richtung des Rektorats. Studierenden wird dadurch bei der Gestaltung ihrer Studienpläne und anderen wichtigen Entscheidungen noch mehr Mitsprache genommen.

Sei dabei (mit MNS) und trete für deine Rechte ein!

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung!

 

Studienbeitragsfonds

In Kooperation mit dem Rektorat der TU Wien haben wir einen Studienbeitragsfonds eingerichtet, über welchen ihr begründet eine finanzielle Unterstützung in der Höhe des Studienbeitrages beantragen könnt.

Hier können unter anderem jene von euch eine Förderung erhalten, welchen durch die Covid-19-Krise und die damit einhergehende Beeinträchtigung des Lehr- und Prüfungsbetriebes eine Verzögerung im Fortgang bzw. Abschluss ihres Studiums im Sommersemester 2020 entstanden ist.

Hier geht's zum Formular!

UG-Novelle - Jetzt ist nicht der richtige Zeitpunkt

Senatsvorsitz und Hochschüler_innenschaft der TU Wien fordern mehr Diskurs

Die größte Änderung des Universitätsgesetzes seit fast 20 Jahren zu einer Zeit in die Wege zu leiten, in der die Universitätsangehörigen damit beschäftigt sind, unter widrigen Umständen erfolgreich Lehre und Forschung zu betreiben, ist völlig unverständlich. Im Lockdown ist der Diskurs, den eine so weitreichende Novelle benötigt, schlichtweg nicht möglich, da der Gesetzgebungsprozess nicht die gebotene Aufmerksamkeit erhalten kann. [...]

Hier geht's zur gesamten Presseaussendung!

Die Beratungswoche im WS20 // counseling week winter term 2020

(english version below)

Die digitale Beratungswoche der TU und HTU Wien

Programm hier: Link zum TUWEL-Kurs

Im Wintersemester 2020/21 findet von 18. bis 26.11.2020 die digitale Beratungswoche mit umfangreichem Beratungsangebot statt.

Der Hauptfokus des Programms liegt hierbei am Do, den 19.11., und am Fr., den 20.11.2020.

Das Sozialreferat der HTU hat keine Mühen gescheut, um für euch Beratung in den folgenden Bereichen anbieten zu können:

  • Studieren mit Kind(ern)
  • Studieren mit Behinderung
  • Steuerberatung
  • Studienbeihilfe
  • Ausländische Studierende an der TU
  • Familienbeihilfe
  • Versicherungen
  • Härtefonds (für soziale Härtefälle), Kinderfonds (Studieren + Kind), Studienbeitragsfonds (Ausgleich des Studienbeitrags im COVID-Semester 2020S)
  • Miet- und Wohnrecht
  • Stipendien an der TU & diverse Fonds
  • Studienbeitragsfonds bzgl. Rückerstattung des Studienbeitrags wegen COVID-19
  • Queer studieren
  • Gleichbehandlung und Frauenförderung
  • Studien- und Prüfungsrecht
  • Karriereberatung

Außerdem gibt es Vorträge (teilweise auch mit Q&A-Teil bzw. Podiumsdiskussion) zu den Themen:

  • Die TU in den nächsten zwei Jahren
  • Psychische Belastungen
  • Studieren mit Kind(ern)
  • Finanzen und Schulden
  • Die neue UG-Novelle und ihre Implikationen
  • Online-Geschäfte und Konsumentenschutz
  • Depressionen & Studium
  • Steuern
  • LGBT*
  • Karriere
  • Stress & Angst vor Prüfungen

Zusätzlich dazu wird es auch auflockernde Events wie etwa ein PubQuiz oder einen Spieleabend geben.

Programm und alle Infos

Das Programm und Infos zu den Diskussionen, Vorträgen und Events sind im frei zugänglichen TUWEL-Kurs verfügbar. Ihr könnt euch für den Kurs einfach einschreiben, wenn ihr mit eurem TU-Account eingeloggt seid. Im TUWEL-Kurs könnt ihr euch unverbindlich für diverse Angebote voranmelden. Dies hilft uns sehr bei der Koordination der Veranstaltungen. Wir werden auch alle Links, etwa zu Zoom-Meetings etc., dort teilen.

Link zum TUWEL-Kurs

In dem Kurs findet ihr außerdem Informationen vieler Fachschaften.

Solltet ihr keine Zeit haben: Viele der Beratungsmöglichkeiten während dieses Events könnt ihr auch ganz normal während des Semesters in Anspruch nehmen. Schaut dazu regelmäßig auf den Seiten der jeweiligen teilnehmenden Referate oder wendet euch an sie.

Folgende Referate der HTU bieten Beratungen in der Beratungswoche an oder organisieren Events:

Wir freuen uns, dass wir euch dieses umfangreiche Angebot bieten können, und hoffen, dass es euch in diesen Zeiten sehr hilft.

 

Digital counseling week - winter term 2020

More infos and timetables: Link to TUWEL-course

In the winter term of 2020, a digital counseling week will be held from november 18th to november 26th.

The student's union of the Vienna university of technology (HTU Vienna) will organise most of its program on november 19th and 20th.

    Our departments will provide counseling in thse areas:

    • studying with child(ren)
    • studying with a handicap
    • taxes and debts
    • financial assistance for students ("Studienbeihilfe")
    • foreign students at TU Vienna
    • financial assistance for families ("Familienbeihilfe")
    • insurances
    • financial help for: studying with children ("Kinderfonds"), studying under a difficult social situation ("Härtefonds"), or studying in COVID-term 2020 ("Studienbeitragsfonds")
    • law of tenancy
    • grants
    • chargeback of the tution fee of the COVID-19 summer term 2020 ("Studienbeitragsfonds")
    • queer studying
    • gender equality
    • law concerning exams
    • career counseling

    We're also planning talks about the following topics:

    • TU Vienna in the next two years
    • emotional stress
    • studying with child(ren)
    • taxes and debts
    • the new university law amendment and its implications
    • online-shopping and consumer safety
    • studying & depressions
    • taxes
    • LGBT*
    • career
    • stress and fear of exams

    Furthermore, we will also lighten up the whole program with a couple of events, e.g. a pubquiz and a games evening.

    We're looking forward to meeting you online!

     

    Coronavirus an der TU Wien

    Ab Dienstag, 03.11.2020, gilt die neue Verordnung zu Covid-19 der Bundesregierung. Welche Auswirkungen hat das auf dich und dein Studium?

    • Jene Vorlesungen und Lehrveranstaltungen, die in den Distanz Modus wechseln können, werden wieder umgestellt bzw. online fortgeführt.
    • Die Abhaltung von Prüfungen soll flexibel und wenn möglich in Präsenzform bleiben. Geplante Präsenzprüfungen werden nach Maßgabe der max. 25 %-Auslastung in Räumen (= Prüfungsanordnungen "code blau" im Hörsaal wie im Sommer) durchgeführt.
    • Lernräume (z.B. Bibliothek, Zeichensäle) mit hinterlegten Sicherheits- und Nutzungskonzepten inkl. reduzierter Platznutzung, bleiben unter Einhaltung der Sicherheits- und Schutzmaßnamen in der Zeit zwischen 6 Uhr früh und 20 Uhr abends geöffnet. Um dieses Angebot machen zu können, wird die Beachtung der Regeln von Sicherheitskräften überprüft. Unter dieser Voraussetzung sollen die offenen Lernräume erhalten werden.

    Generell gilt, dass aktuell angewendete Sicherheitskonzepte und Regularien vor Ort an der TUW weiterhin umgesetzt werden müssen. Bitte beachten Sie Folgendes für den Arbeitsalltag in den kommenden 4 Wochen:

    • Öffnungszeiten: Gebäude der TU Wien sind ab 3. November generell Mo – Sa in der Zeit zwischen 6 Uhr früh und 20 Uhr abends geöffnet (Sonn- und Feiertag ist wie immer geschlossen).
    • QR-Code Registrierung: Die Verpflichtung zur QR-Coderegistrierung beim Betreten von TU-Gebäuden bleibt für alle Personen, die ein TU-Gebäude betreten unbedingt aufrecht!

    Mehr Informationen dazu findet ihr unter https://www.tuwien.at/tu-wien/aktuelles/news/news/coronavirus-update-covid-19-massnahmen-im-november/

    --------------------------------------------------------

    HÄRTEFONDS - Was kannst du tun, wenn du jetzt finanzielle Hilfe brauchst?

    Alle Infos und Unterlagen findest du hier: https://htu.at/service/förderungen#haertefonds

    --------------------------------------------------------